Jetzt spricht die Ex-GNTM Kandidatin Franziska Schwager (23) über ihren Show-Exit! In der vergangenen Folge der Model-Castingshow von Heidi Klum (44) reichte ihre Leistung auf dem Runway und beim Shooting nicht mehr aus – Franziska musste die Koffer packen. Das traf ihren Mentor, Jury-Mitglied Thomas Hayo tief. Doch wie nahm die Nachwuchs-Laufsteg-Schönheit die Nachricht auf? Promiflash verriet die gebürtige Hamburgerin, wie sie sich fühlte, nachdem sie kein Foto in den Händen halten durfte!

"Natürlich war ich nach der Entscheidung traurig und auch enttäuscht. Das hat sich aber schnell gelegt", gab die 23-Jährige überraschend im Promiflash-Interview zu. Die Sendung habe sie mit positiven Gefühlen verlassen, denn eine Karriere auf den Catwalks habe für sie nicht im Vordergrund gestanden. "Ich habe Freundschaften geschlossen und Erfahrungen gemacht, die mir sonst wahrscheinlich verwehrt geblieben wären", sagte sie.

Heidis Entscheidung kann die sportliche Veganerin sogar nachvollziehen: "Ich war mir bewusst, dass mein Shooting und mein Walk nicht besonders gut waren." Das Sendungs-Aus überraschte die Beauty demnach nicht. Wie findet ihr die Reaktion von Franziska auf ihren Exit am vergangenen Donnerstag? Stimmt ab!

Franziska Schwager, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / franziskaschwager
Franziska Schwager, GNTM-Kandidatin 2018
Franziska Schwager, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / franziskaschwager
Franziska Schwager, GNTM-Kandidatin 2018
Tattoo-Liebhaberin Franziska Schwager, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / franziskaschwager
Tattoo-Liebhaberin Franziska Schwager, GNTM-Kandidatin 2018
Könnt ihr Franziska Schwagers positive Einstellung zu ihrem GNTM-Exit nachvollziehen?337 Stimmen
309
Auf jeden Fall! Toll, dass sie sich nicht so lange ärgert!
28
Nicht wirklich! An ihrer Stelle hätte es mich genervt, wieder nach Hause geschickt zu werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de