Mal ist er in einer Beziehung, dann wieder Single und plötzlich erwartet er sogar Nachwuchs. Die Gerüchteküche brodelt – zumindest, wenn es um Schauspieler Rocco Stark (31) geht. Erst vor Kurzem trennte sich der Ochsenknecht-Sprössling von seiner On-Off-Liebe Nathalie. Jetzt ist er wieder frisch auf dem Markt und sieht sich prompt erneut mit viel Wirbel um sein Liebesleben konfrontiert. Im Interview mit Promiflash stellt er klar: Dass seine Privatsphäre dauernd in alle Stücke zerrissen wird, stört ihn.

"Es ist echt wichtig, eine klare Kante zu ziehen. Es wurde schon wieder so viel spekuliert und das hat mich einfach genervt", gestand der 31-Jährige gegenüber Promiflash. Besonders gelegen sei ihm daran, ein aktuell kursierendes Gerücht aus dem Weg zu räumen: "Ich werde nicht Vater und habe es jetzt auch nicht vor. Mir fehlt einfach die Frau dazu!" Klingt ganz danach, als ob der Das Sommerhaus der Stars-Teilnehmer bereits auf der Suche nach einer neuen Liebe sei. Aber auch das ist reine Spekulation.

In der Vergangenheit hat Rocco mit Instagram-Posts über sein Privatleben für die eine oder andere Schlagzeile gesorgt. Aufgrund des ärgerlichen Geredes um seine Person, nimmt er sich jetzt aber vor: Er wird Privates zukünftig aus der Öffentlichkeit raushalten. Einen kleinen Seitenhieb gegen seine Ex Nathalie wollte sich der Papa der kleinen Amelia (5) wohl dennoch nicht verkneifen: "Man kann in dem Business nicht mehr unterscheiden: Wer meint es ernst, wer meint es nicht ernst? Wer fährt nur auf deinen Fame ab, wer fährt nur auf dein Geld ab?"

Rocco Stark, TV-StarFacebook / Rocco Stark
Rocco Stark, TV-Star
Rocco StarkAEDT/WENN.com
Rocco Stark
Rocco Stark und Nathalie bei der Weltpremiere von "Spiel mit der Zeit" im Friedrichstadt-PalastWenn.com
Rocco Stark und Nathalie bei der Weltpremiere von "Spiel mit der Zeit" im Friedrichstadt-Palast
Könnt ihr verstehen, dass Rocco von der Gerüchteküche um sein Liebesleben genervt ist?374 Stimmen
130
Absolut! Es ist eben nicht einfach, in der Öffentlichkeit zu stehen.
244
Geht so! Immerhin ist er ja irgendwie selbst daran Schuld, weil er sein Liebesleben öffentlich austrägt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de