Ist das Schlager-Power-Duo wirklich nach acht Jahren passé? Der DSDS-Chefjuror Dieter Bohlen (64) produzierte die letzten vier Platten von Andrea Berg (52), die allesamt auf Platz eins der deutschen Charts landeten – darunter vor knapp zwei Jahren das Album "Seelenbeben". Nun soll ganz plötzlich Schluss sein mit dem Dreamteam der deutschsprachigen Musik: Per Mail soll der Blondschopf jetzt die Zusammenarbeit mit der Sängerin ad acta gelegt haben!

"Ich habe die Zusammenarbeit mit Andrea Berg am Freitag beendet", bestätigte der 64-Jährige die Trennungsgerüchte gegenüber Bild. Weiter erklärt er zu den Gründen: "Nachdem meine Aufgabe erfüllt ist und ich die CD-Verkäufe von Andrea mehr als verdoppelt habe, möchte ich jetzt den Kopf freibekommen, neuen Künstlern zu helfen, bei denen ich wieder richtig Spaß an der Arbeit habe." Sehnt sich der Pop-Titan tatsächlich nach neuen Aufgaben oder konnte er sich einen Seitenhieb auf die "Lust auf pures Leben"-Interpretin nicht verkneifen?

Andrea zeigte sich jedenfalls geschockt über das Blitz-Aus: "Ich habe es erst vor ein paar Stunden vom ihm per E-Mail erfahren!" Weiter sei sie traurig, dass die Zusammenarbeit so abrupt von ihm beendet wurde. Sie habe außerdem gern mit dem Musikproduzenten zusammengearbeitet und respektiere die Entscheidung. Wer einen Streit innerhalb des Hit-Teams vermutet, der irrt, wie Dieter abschließend verrät: "Zwischen Andrea und mir ist alles okay, kein böses Blut, nichts."

Dieter Bohlen, MusikproduzentWENN
Dieter Bohlen, Musikproduzent
Andrea Berg, SchlagersängerinWENN
Andrea Berg, Schlagersängerin
Dieter Bohlen und Andrea Berg im StudioAndreas Rentz/Getty Images
Dieter Bohlen und Andrea Berg im Studio
Glaubt ihr, dass die Zusammenarbeit zwischen Dieter Bohlen und Andrea Berg tatsächlich ohne Knatsch endete?2820 Stimmen
1102
Bestimmt – Dieter wollte sich sicherlich nach acht Jahren neuen Aufgaben stellen!
1718
Bestimmt nicht – völlig grundlos beendet doch niemand so eine erfolgreiche Kollaboration!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de