Böses Erwachen nach Germany's next Topmodel. Sarah Amiri (19) erhielt in der letzen Folge kein Foto von Heidi Klum (44) und musste die Show verlassen. Die Entscheidung der Jury kam für die junge Frau ziemlich überraschend. Doch mittlerweile schaue sie positiv in die Zukunft. Dennoch musste sie zurück in der Heimat eine unangenehme Erfahrung machen. Eine ihrer besten Freundinnen verweigert jetzt nämlich den Kontakt.

Promiflash sprach nach dem Rauswurf bei GNTM mit Sarah und sie eröffnete: "Ich bin zur Zeit etwas freundinnenlos." Der Bruch mit ihrer BFF kam für die 19-Jährige unerwartet und traf sie hart: "Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie es dazu kam. Ich war mit ihr 13 Jahre befreundet. Und dann hat sie sich sehr distanziert, wollte nicht mehr mit mir reden, nicht mehr mit mir raus in die Stadt gehen oder so." Einen Grund für das Kontakt-Aus konnte das Model nicht herausfinden.

Tatsächlich habe Sarah noch versucht, die Freundschaft wiederherzustellen, allerdings ohne Erfolg. Trotz allem denkt sie nicht schlecht von ihrer ehemaligen Freundin: "Ich wünsche ihr alles Liebe und Gute und mal schauen, wie sich die Zeit entwickelt."

Sarah Sherezade, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2018Instagram / sarah_sherezade
Sarah Sherezade, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2018
Sarah Amiri, GNTM-KandidatinInstagram / sarah_sherezade
Sarah Amiri, GNTM-Kandidatin
Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas HayoAntony Jones/Getty Images
Michael Michalsky, Heidi Klum und Thomas Hayo
Könnt ihr euch erklären, warum Sarahs Freundin keinen Kontakt mehr will?2118 Stimmen
1554
Nein, das ist echt komisch
564
Na ja, vielleicht fand sie Sarahs Auftritte bei GNTM komisch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de