Nach der On-Off-Beziehung ab ins Massen-Dating? Dominik Bruntner (25) trägt bereits zwei Titel: Mister Germany und Viertplatzierter des Promi Big Brother-Containers – beides im Jahr 2017 eingeholt. Da wird's doch langsam mal Zeit für die nächste Herausforderung, oder? Im Vorspann des Bachelors würde sich das makellose Gesicht des frisch Getrennten jedenfalls gut machen. Ob Dominik wirklich im Rennen um den Rosenposten ist? Dazu äußerte sich der Schärpenträger jetzt in einem Interview.

"'Der Bachelor' war tatsächlich im Gespräch. Ich hoffe, es klappt dieses Mal. Es wäre ein ganz anderer Weg, so die Traumfrau zu finden. Und es wäre definitiv spannender als Tinder", erklärte der 25-Jährige jetzt gegenüber Bild. Da besteht doch auf jeden Fall Interesse. Die traurige Nachricht: Dominik sagt auch, es gäbe zum jetzigen Zeitpunkt keine konkreten Verhandlungen.

Für den Fall seiner Kuppelshow-Teilnahme hat der schwäbische Beau auch schon genaue Vorstellungen. Er würde die Dinge nicht so angehen wie der amtierende Bachelor Daniel Völz (33): "Ich würde nicht gefühlt mit allen rummachen. Das ist einfach nicht glaubhaft." In der Kiste würde er auch nicht mit allen landen. Schließlich gäbe es höflichere, charmantere Arten, Mädels kennenzulernen. Dominik als der nächste Rosenkavalier? Was sagt ihr dazu? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Lena Bröder und Dominik Bruntner bei der Verleihung des Preises "Goldene Sonne 2017"Cinamon Red / WENN.com
Lena Bröder und Dominik Bruntner bei der Verleihung des Preises "Goldene Sonne 2017"
Dominik Bruntner bei "Promi Big Brother" 2017Promi Big Brother, Sat.1
Dominik Bruntner bei "Promi Big Brother" 2017
Lena Bröder und Dominik Bruntnerdominikbruntner / Instagram
Lena Bröder und Dominik Bruntner
Dominik als der nächste Rosenkavalier?765 Stimmen
261
OMG – jaaa!
504
Hä? Der doch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de