Wer erinnert sich noch an Takeshi's Castle? Die japanische Gameshow war unumstritten eine der größten Kultshows in der internationalen Fernsehwelt der späten 80er Jahre – auch in Deutschland. Das Konzept der Sendung war einfach: Um das Schloss des Fürsten Takeshi zu stürmen, traten insgesamt 100 Kandidaten zu irrwitzigen Challenges auf einem Hindernisparcours gegeneinander an. Wer die Show damals liebte, darf sich jetzt freuen: "Takeshi's Castle" kehrt in neuer Auflage auf die deutschen TV-Bildschirme zurück.

Ab dem 5. Mai wird das Format immer samstags um 22:00 Uhr in einer Doppelfolge auf Comedy Central zu sehen sein. Der Sender hatte sich im vergangenen Herbst die internationalen Ausstrahlungsrechte besorgt und gab nun bekannt, insgesamt 20 neue Folgen der Comedyshow zu zeigen. Kommentieren wird das Ganze der Moderator Oliver Kalkofe (52). "Ich freue mich sehr, als Teil dieses glorreichen Formats gemeinsam mit dem Zuschauer erneut Zeuge zu werden, wie schön Scheitern doch sein kann", verriet dieser gegenüber Comedy Central.

Der Comedian, der durch seine Sendung "Kalkofes Mattscheibe" Berühmtheit erlangte, wird die Leistungen der einzelnen Spieler bewerten und sich sicherlich den ein oder anderen Witz erlauben. Im Gegensatz zum ursprünglichen Format, das in Japan gedreht wurde, werden die Wettkämpfer in der neuen Version in Thailand auf das Spielfeld stürmen.

Oliver Kalkofe, ModeratorBecher/WENN.com
Oliver Kalkofe, Moderator
Ein Kandidat in der "Aventure Zone" bei "Takeshi's Castle"RTL NITRO
Ein Kandidat in der "Aventure Zone" bei "Takeshi's Castle"
Komiker Oliver KalkofePatrick Hoffmann / WENN.com
Komiker Oliver Kalkofe
Freut ihr euch auf die neuen Folgen von "Takeshi’s Castle"?1116 Stimmen
1060
Total! Die Show ist einfach superlustig.
56
Nein! Irgendwie ist die Show völlig sinnlos und wenig unterhaltsam.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de