20 Frauen, seltsame Spitznamen, Zickenkriege und ganz viele Uhren – das war das Erfolgsrezept der Kuppelshow "Flavor of Love". Von 2006 bis 2008 hatte Skandal-Rapper Flavor Flav (59) in drei Staffeln nach seiner großen Liebe gesucht. Als deutlich trashigere Version von Der Bachelor wurde das Format schnell zum weltweiten Erfolg. Vor allem die Kandidatinnen sorgten dabei immer wieder für wunderbares Fremdschäm-Potenzial. Sei es eine Spuckattacke oder eine Prügelei um das richtige Bett – New York, Pumkin und Co. ließen es oft so richtig krachen. Promiflash zeigt, was zehn Jahre später aus den Stars von damals geworden ist!

Saaphyri Windsor (38)
Saaphyri – die, als eine von wenigen Kandidatinnen, keinen Spitznamen bekommen hat – schaffte es in dem Trash-Format nicht weit. Schon in der ersten Folge der zweiten Staffel lieferte sie sich eine heftige Schlägerei um ein Bett – und musste daraufhin sofort gehen. In dem Serienableger "Flavor of Love Girls: Charm School" konnte die Kalifornierin dann aber doch noch ihr gutes Benehmen unter Beweis stellen und holte sich den Sieg. Danach versuchte sie mit einer eigenen Lippenstift-Marke durchzustarten, musste dann aber eine Haftstrafe wegen Identitätsdiebstahl antreten und saß bis 2010 im Knast. Heute taucht die 38-Jährige wieder ab und an in TV-Shows auf. Zuletzt ließ sie sich von dem US-Format "Botched" bei ihrer Brust-OP begleiten.

Tiffany Pollard (36) alias New York
New York ging gleich zwei Mal ins Rennen um das Herz des Hip-Hop-Stars. Es reichte aber beide Male nur zum zweiten Platz! Die zickige Diva war dabei jedoch so beliebt, dass sie direkt im Anschluss mit "I Love New York", "New York Goes to Hollywood" und "New York Goes to Work" gleich drei eigene Realityshows bekam. Selbst bis ins britische Celebrity Big Brother hat sie es geschafft und ist damit wohl bisher das erfolgreichste "Flavor of Love"-Girl. Heute moderiert die 36-Jährige ihre eigene Talkshow "Brunch with Tiffany".

Chandra Davis (40) alias Deelishis
Chandra nennt sich mittlerweile London Charles. Als Deelishis gewinnt sie damals die 2. Staffel von "Flavor of Love". Die Liebe zwischen ihr und Flav war dann aber schneller wieder vorbei, als sie angefangen hatte. Danach soll das kurvige Model unter anderem etwas mit Rapper Wiz Khalifa (30) und Musikproduzent Stevie J gehabt haben. Mittlerweile hat die 40-Jährige sich zwar optisch extrem verändert, von den Realityshows ist die alleinerziehende Mutter aber nie ganz weggekommen. Zusätzlich arbeitet sie aber noch als Radiomoderatorin und ist mit 2,8 Millionen Followern auch auf Instagram erfolgreich.

Nicole Alexander (34) alias Hoopz
In der ersten Staffel galt Hoopz als Sportskanone und spielte sich mit ausgedehnten Basketball-Sessions in Flavs Herz und bis zum Sieg. Gehalten hat die Fernseh-Romanze allerdings nicht. Danach "tröstete" sich der Fitness-Fan mit einem anderen Promi-Mann: Drei Jahre lang hatte sie eine On-Off-Beziehung mit dem Basketballstar Shaquille O'Neal (46). Die große Schlammschlacht bei der Trennung konnten die Zuschauer ihrer eigenen Realityshow "It Takes A Sister" auf den Bildschirmen miterleben. Heute hat Nicole eine eigene Fitness-Linie und betreibt eine Boutique in Tennessee.

Brooke Thompson alias Pumkin
Pumkin ging vor allem für einen Zwischenfall in die Geschichte von "Flavor of Love" ein: die Spuckattacke auf New York in der ersten Staffel. Dafür bekam die Blondine 2008 sogar einen Preis als Baddest Bitch verliehen. Danach war sie noch in den Shows "Flavor of Love Girls: Charm School" und "I Love Money" zu sehen. Später arbeitete Pumkin zwischenzeitlich sogar als Pornodarstellerin. Aber auch diese Zeiten sind schon wieder vorbei. In einem VH1-Interview von 2016 erzählte Brooke, dass sie mittlerweile in einer Steuerberatungsfirma in Bakersfield arbeitet.

Tiffany Pollard 2007 und 2016Josh Williams/Splash News; Splash News
Tiffany Pollard 2007 und 2016
Nicole Alexander und Shaquille O'NealWilliam T Wade Jr / Splash News; D. Hudson / Splash News
Nicole Alexander und Shaquille O'Neal
Chandra DavisDemis Maryannakis / Splash News; Instagram / iamsodeelishis
Chandra Davis
Saaphyri Windsor, bekannt aus "Flavor of Love 2"Richie Buxo / Splash News
Saaphyri Windsor, bekannt aus "Flavor of Love 2"
Brooke Thompson bei den Reality Channel Really Awards 2007Kevin Winter/Getty Images for Fox
Brooke Thompson bei den Reality Channel Really Awards 2007
Habt ihr früher oft "Flavor of Love" geguckt?3553 Stimmen
3392
Ja, ich habe die Show geliebt!
161
Nein, damit konnte ich noch nie etwas anfangen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de