Shitstorm wegen Meghan Markle (36): Die Verlobte von Prinz Harry (33) ist nicht zuletzt für ihr gutes Aussehen bekannt. Vor allem mit ihren eleganten Outfits entwickelt sich die Schauspielerin immer mehr zum Fashion-Vorbild. Aber gerade ihr Look sorgt jetzt für ordentlich Wirbel: Ein US-Magazin berichtete über ein einzelnes graues Haar der Beauty – und sorgte damit für riesigen Ärger im Netz!

Bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt zeigte sich die ehemalige Suits-Darstellerin mit ihrem Liebsten Prinz Harry – und offenbar auch mit einem winzigen, grauen Haar. Der Makel in ihrer dunklen Haarpracht war jedoch so klein, dass das amerikanische Magazin Marie Claire den entsprechenden Bildausschnitt in seinem Tweet um ein Vielfaches vergrößern musste, um darüber berichten zu können. Viele User im Netz empfanden diese Art von Kritik als fies. "Ihr schreibt über ein einzelnes graues Haar auf Meghan Markles perfektem Kopf. Ändert mal eure Sichtweise. Das ist doch lächerlich", hieß es beispielsweise in einem der Kommentare.

Mit diesem Beitrag hatte die Zeitschrift darstellen wollen, dass die 36-Jährige auch nur ein Mensch "wie jeder andere" sei. Doch viele Leser betrachteten dies als Body-Shaming. Der Post wurde mittlerweile wieder gelöscht.

Meghan Markle im März 2018Chris Jackson / Getty Images
Meghan Markle im März 2018
Meghan Markle, SchauspielerinDavid Sims / WENN.com
Meghan Markle, Schauspielerin
Meghan Markle und Prinz Harry im April 2018 in BathDavid Sims / WENN.com
Meghan Markle und Prinz Harry im April 2018 in Bath
Könnt ihr die Kritik an dem Post des Marie Claire-Magazins verstehen?2083 Stimmen
1616
Ja, das ist doch unmöglich!
467
Nein, das ist doch nicht so schlimm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de