Plant Der Graf etwa ein Comeback? 2014 gab der Sänger der Band Unheilig in einem offenen Abschiedsbrief bekannt, dass er sich von der Bühne zurückziehen wolle, um mehr Zeit für die Familie zu haben. Zwei Jahre später fiel dann der letzte Vorhang. Seither war es still um den "Geboren um zu leben"-Interpreten geworden. Doch jetzt macht ein Bild Hoffnung auf neue Musik von dem ECHO-Preisträger!

Ein Foto des Grafen auf der Facebook-Seite von Unheilig sorgte nun für Spekulationen: Gemeinsam mit Band-Mitglied Henning Verlage ist der Musiker, dessen bürgerlicher Name nicht bekannt ist, im Tonstudio zu sehen. Statt seines schwarzen Gehrocks trägt er auf dem Schnappschuss allerdings einen lässigen Pullover und Brille. Der Grund: Bei der Aufnahme geht es gar nicht um das Comeback des Grafen, sondern um die junge Frau, die ebenfalls auf dem Pic zu sehen ist. Sotiria heißt die Sängerin, die als Frontgirl von Eisblume bekannt wurde. Mit ihr arbeitet Der Graf momentan an ein paar Songs.

"Vor seinem musikalischen Abschied hatte Der Graf auf der Abschiedstournee 2016 ein neues musikalisches Album komponiert", erklärten Unheilig zu ihrem Post. "Die Berliner Künstlerin Sotiria wird die von Graf geschriebenen Songs singen und auf einem Album im Laufe des Jahres veröffentlichen." Der ehemalige Unheilig-Frontmann wird die Aufnahmen also letztendlich nur begleiten. Statt ihm wird dann die Sängerin mit der Band auf der Bühne stehen.

Der Graf von UnheiligWENN
Der Graf von Unheilig
EisblumeWENN
Eisblume
Der Graf von UnheiligRTL / Rolf Baumgartner
Der Graf von Unheilig
Freut ihr euch auf die neuen Songs vom Grafen?439 Stimmen
247
Ja, auch wenn er nicht selbst singt, werden die Songs sicher gut!
192
Nein, er müsste schon selbst singen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de