14 Jahre lang waren Caitlyn Jenner (68) – damals noch als Bruce – und Kris Jenner (62) verheiratet. In dieser Zeit war der Realitystar auch der Stiefvater von Kris' älteren Kindern Kourtney (39), Kim (37), Khloe (33) und Rob (31). Nach der Trennung im Jahr 2015 kam dann das große Zerwürfnis: Der Kardashian-Clan wollte nichts mehr von dem Transgenderstar wissen. Jetzt wird klar, wie heftig der Familienzoff wirklich ist: Caitlyn durfte noch nicht einmal Kims und Khloes Babys kennenlernen!

Die beiden Keeping up with the Kardashians-Darstellerinnen haben innerhalb weniger Wochen beide eine Tochter bekommen, Baby Chicago und die kleine True. Wie ein Insider dem Magazin Heat verraten hat, soll Caitlyn sich von dem Familienzuwachs viel versprochen haben. "Sie hatte wirklich gehofft, den Kardashians wieder näherzukommen. Besonders jetzt, wo Khloe und Kim beide ein Baby bekommen haben. Aber traurigerweise hat sie beide noch nicht gesehen", meinte die Quelle.

Auch ihre leibliche Tochter Kylie hat erst im Februar ein Mädchen zur Welt gebracht. Aber selbst mit ihr soll der Kontakt rar sein: "Sie konnte noch nicht einmal viel Zeit mit ihrer neuen Enkelin Stormi verbringen", wusste der Insider.

Kim Kardashian mit ihrer Tochter Chicago WestInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian mit ihrer Tochter Chicago West
Kris, Khloe, Kendall, Kourtney, Kim, Caitlyn, Kylie und North WestKevin Mazur/Getty Images for Yeezy Season 3
Kris, Khloe, Kendall, Kourtney, Kim, Caitlyn, Kylie und North West
Kylie Jenner und ihr Baby-Girl StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner und ihr Baby-Girl Stormi
Hättet ihr gedacht, dass das Verhältnis zwischen Caitlyn und den Kardashians so schlecht ist?2123 Stimmen
1155
Ja, immerhin haben sie sich ja ziemlich heftig gestritten!
968
Nein, nach so vielen gemeinsamen Jahren hätte ich das nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de