Wenn das kein Schock für ihre Community ist! Eigentlich kennt man die YouTuberin Simone Giertz für ihre humorvollen Lebensweisheiten. In ihrer ganz persönlichen, kunterbunten Werkstatt dreht sich alles um Roboter, schräge Ideen und die Frage, wie sich der Spaß innovativ kombinieren lässt. Das aktuelle YouTube-Video der 27-Jährigen fällt allerdings aus der Reihe: Statt ihrer üblichen, lustigen Hintergrundmusik begleitet das Video ein melancholisches Lied – leider nicht ohne Grund. Simone offenbart: Sie hat einen Gehirntumor!

"Seit etwa einem Jahr habe ich ein geschwollenes Augenlid. Ihr selbst habt sogar dazu kommentiert, aber ich dachte, dass es sich um allergische Reaktionen handelt", beginnt Simone ihr Leid mit der Welt zu teilen. Die letzten Wochen habe die Video-Bloggerin zudem mit sehr großen Schmerzen rund um ihre Augenhöhle zu kämpfen gehabt. Eine Röntgenuntersuchung ihres Kopfes brachte Licht ins Dunkel: In ihrem Gehirn ist ein Tumor herangewachsen, der mittlerweile die Größe eines Golfballs erreicht haben soll.

"Die gute Nachricht ist, dass ich wahrscheinlich nicht daran sterben werde", versucht der tapfere Web-Star seine Fans zu beruhigen. Allerdings müsse sich Simone schon bald umfangreichen Operationen unterziehen. Ihre 1,1 Millionen Abonnenten möchte sie während dieser Zeit via Twitter und Instagram auf dem Laufenden halten.

Simone Giertz, Web-BekanntheitInstagram / simonegiertz
Simone Giertz, Web-Bekanntheit
Simone Giertz, Social-Media-StarInstagram / simonegiertz
Simone Giertz, Social-Media-Star
Simone Giertz, InfluencerinInstagram / simonegiertz
Simone Giertz, Influencerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de