Nächster Schrecken für Vanessa Mai (26). Vor zwei Wochen verletzte die Sängerin sich bei den Proben für ein Konzert am Rücken. Zunächst war sogar unklar, ob der Bühnenprofi je wieder tanzen könne. Doch in dieser Woche gab es Entwarnung, denn die Ärzte gaben ihr grünes Licht für die weiteren Tourtermine. Am Freitag sollte Vanessa deshalb erstmals wieder in Düren bei Köln auftreten. Eine Bombendrohung hätte das Konzert allerdings fast verhindert.

Der Täter hätte sich nachmittags telefonisch gemeldet und daraufhin musste die der Saal geräumt werden. "Ich dachte wirklich, dass es nicht wahr sein kann. Warum passiert das ausgerechnet mir. Ich war gerade halb geschminkt und musste dann die Halle verlassen", erzählte der Schlagerstar Bild am Sonntag. Die Polizei durchsuchte mit Sprengstoffhunden das Gebäude, gefunden wurde aber nichts – zur großen Erleichterung von Vanessa: "Ich hatte schon ziemliche Angst, dass sie zwar nichts finden aber dann sagen, dass die Gefahr zu groß ist und das Konzert abgesagt werden muss. Das wäre für mich der Super-GAU gewesen."

Das Konzert fand wie geplant statt und sogar den Drohenden haben die Beamten bereits gefunden. Der Mann käme aus der Stadt und sei laut Polizei 69 Jahre alt. Inzwischen konnte die Polizei auch den mutmaßlichen Bombendroher ermitteln. Das Motiv sei noch unklar: "Er befindet sich jetzt in fachärztlicher Untersuchung in einer Spezialklinik für Psychatrie."

Vanessa Mai bei der TV-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"WENN.com
Vanessa Mai bei der TV-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"
Vanessa Mai bei der TV-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"Cinamon Red/WENN.com
Vanessa Mai bei der TV-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"
Vanessa Mai bei der Quiz-Show "Wer weiss denn sowas XXL"Becher/WENN.com
Vanessa Mai bei der Quiz-Show "Wer weiss denn sowas XXL"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de