Wie geht es ihr nach diesem Drama? Vanessa Mai (25) stürzte am Samstag während der Proben für ein Konzert in Rostock und verletzte sich. Kurz nach dem Unfall verlor die Sängerin sogar das Bewusstsein und musste künstlich beatmet werden. Nach dem ersten Schrecken gab die 25-Jährige ein paar Tage später ein kurzes Update. Wie schwer ihre Verletzungen wirklich sind, ist aber erst jetzt klar.

Wie Bild berichtete, liegen die Ergebnisse der Untersuchungen mittlerweile vor. Die starken Schmerzen im Rücken kämen durch einen extremen Druck auf die Wirbelsäule zustande. Das harte Training für Vanessas Tournee habe dieses Problem wohl ausgelöst. Tatsächlich hätte im schlimmsten Fall auch Bewegungsunfähigkeit bis hin zu Lähmung bei dem Schlagerstar eintreten können: "Ich bin nach der ersten Diagnose meiner Ärzte sehr glücklich diesmal noch mit einem – wie man sagt: 'blauen Auge' – davongekommen zu sein. Mein Körper hat offenbar im rechten Moment die 'Notbremse' gezogen."

Die Ärzte hätten Vanessa geraten, sich nun einem speziellen Training unter orthopädischer und physiotherapeutischer Leitung zu unterziehen. Sie selbst will ganz schnell wieder fit werden, um ihre Konzertreihe fortsetzen zu können. "Ich habe gelernt, worauf ich in Zukunft besonders werde achten müssen und bin wirklich froh, dass die Schmerzen und die Probleme nach Ansicht der Ärzte in absehbarer Zeit verschwinden und keine irreparablen Schädigungen zurückbleiben werden."

Vanessa MaiBecher/WENN.com
Vanessa Mai
Vanessa Mai bei der TV-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"Cinamon Red/WENN.com
Vanessa Mai bei der TV-Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten"
Vanessa Mai, SängerinInstagram / vanessa.mai
Vanessa Mai, Sängerin
Glaubt ihr, Vanessa wird jetzt vorsichtiger bei ihren Shows sein?5916 Stimmen
4276
Klar, aber sie will trotzdem alles geben.
1640
Nein, sie hat schließlich viel Ehrgeiz...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de