Ihre royale Schwester hat es ihr vorgemacht. Nach einer traumhaften Hochzeit mit ihrem Liebsten James Matthews (42) im vergangenen Frühling soll Pippa Middleton (34) aktuell ihr erstes Baby erwarten. Die Nachwuchs-News wurden zwar bis jetzt noch nicht offiziell bestätigt, trotzdem soll die vermeintlich werdende Mama schon mitten in den Baby-Vorbereitungen stecken. Angeblich plant Pippa, rund eine Million Pfund für ihr erstes Kind auszugeben!

Wie The Sun berichtet, sollen die Eventplanerin und ihr Ehemann momentan zeitweise aus ihrem rund 25 Millionen Pfund teuren Londoner Anwesen ausgezogen sein, um alles für das Baby auf Vordermann bringen zu lassen. Eine Quelle verriet: "Handwerker arbeiten rund um die Uhr, um im Hinblick auf die Ankunft (des Babys, Anm. d. Red.), alles zu erledigen." Neben des Kinderzimmerdesigns soll in der Villa angeblich auch an einem Anbau und einer Klimaanlage gearbeitet werden. Kosten soll das ganze schlappe 1,2 Millionen britische Pfund.

Ob sie sich dabei wohl an ihrer großen Schwester orientiert? Schließlich sagt man auch Herzogin Kate (36) nach, für ihre Kinder ziemlich tief in die Tasche gegriffen zu haben. So sollen sie und Göttergatte Prinz William (35) vor der Geburt von Prinz George (4) ihr Zuhause, den Kensington Palast, für rund 1,03 Millionen Pfund kindersicher haben machen lassen. Von dem Kinderzimmer und weiteren Anschaffungen ganz zu schweigen.

James Matthews und Pippa Middleton bei ihrer HochzeitJustin Tallis/AFP/Getty Images
James Matthews und Pippa Middleton bei ihrer Hochzeit
James Matthews und Pippa Middleton in SydneySplash News
James Matthews und Pippa Middleton in Sydney
Pippa Middleton und Herzogin KateClive Brunskill / Staff
Pippa Middleton und Herzogin Kate
Was haltet ihr von den hohen Ausgaben?2426 Stimmen
1730
Total verrückt!
696
Okay – wenn sie das Geld haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de