Deutschland verpasst knapp das Siegertreppchen beim Eurovision Song Contest! In den vergangenen Jahren lief es für die deutschen Teilnehmer beim ESC alles andere als rund: Ob Ann Sophie (27) 2015, Jamie-Lee Kriewitz (20) 2016 oder Levina (27) im vergangenen Jahr: Immer fand sich Deutschland am unterem Ende der Tabelle wieder. Dieses Jahr war es zum Glück anders: Michael Schulte (28) überzeugte die ESC-Fans und landete unter den Top fünf!

Kein Wunder – seinen Auftritt absolvierte der 28-Jährige einwandfrei und das Feedback vom Publikum im Saal war megagut. Aber nicht nur die Leute vor der Bühne waren begeistert – der YouTuber konnte auch die europäischen Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen überzeugen. Den Sieg holte der Rotschopf zwar nicht, aber seine Reise in Lissabon endete auch in keiner Totalkatastrophe – im Gegenteil! Mit 340 Zählern landete Michael auf einen tollen vierten Platz. Damit brach der Lockenkopf endlich den Punkte-Fluch!

Der Papa in spe musste sich am Ende gegen die Teilnehmerin aus Israel geschlagen geben: Netta Barzilai konnte mit ihrem Lied "Toy" das Publikum vor den Fernsehbildschirmen am meisten überzeugen und heimste insgesamt 529 Punkte ein. Was sagt ihr zu Michaels Platz beim ESC? Gerecht oder unfair? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

Michael Schulte beim Eurovision Song Contest 2018FRANCISCO LEONG / Kontributor / Getty Images
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest 2018
Michael Schulte in Lissabon 2018FRANCISCO LEONG / Kontributor / Getty Images
Michael Schulte in Lissabon 2018
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest in LissabonCarlos Rodrigues/Getty Images
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest in Lissabon
Was sagt ihr zu der Platzierung von Michael Schulte?5636 Stimmen
4031
Der Platz ist verdient – Michael kann stolz auf sich sein!
1605
Michael hätte einen besseren Platz verdient!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de