Sie trug wohl eine der schlichtesten Brautroben, die eine royale Hochzeit je gesehen hat. Meghan Markle (36) glänzte mit einem unglaublich schlichten, eleganten Kleid, das gänzlich ohne Spitze oder sonstige Verzierungen auskam. Lediglich der Schleier war mit Spitze verschönert – typische Blüten aus allen 53 Ländern des Commonwealth waren in den Tüll eingewebt. Um Meghans Geburtsland Kalifornien zu repräsentieren, wurde auch noch die kalifornische Mohnblume eingenäht. Promiflash fasst für euch alle wichtigen Fakten zum Dress zusammen.

Die Robe wurde von der britischen Designerin Clare Waight Keller entworfen. Sie wurde im vergangenen Jahr die erste weibliche Direktorin des französischen Labels Givenchy. Möglicherweise fiel Meghans Wahl auch deshalb auf sie – schließlich ist die Ex-Suits-Darstellerin bekennende Feministin. Wie der Palast heute bekannt gab, trafen Meghan und die Modemacherin sich bereits Anfang des Jahres, um über ihre Vorstellungen zu sprechen. Außerdem sollen sie gemeinsam in enger Absprache am Entwurf gearbeitet haben. Nur sechs exakte Nähte hat das Seidenkleid, was zeigt, wie zeitlos und schlicht das Design ist.

Der Schleier ist mit fünf Metern übrigens länger als der von Herzogin Kate (36). Dieser maß damals nur 2,70 Meter. Auch Meghans spitze Pumps stammen aus dem Hause Givenchy. Beim Schmuck wählte die 36-Jährige hingegen Ohrringe und ein Armband von Cartier. Das Diadem stammt aus der Sammlung der Queen (92).

Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer HochzeitOWEN HUMPHREYS/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Hochzeit
Prinz Harry und Herzogin Meghan vor dem AltarDominic Lipinski - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan vor dem Altar
Meghan Markle vor ihrer Hochzeit mit Prinz HarryANDREW MATTHEWS/AFP/Getty Images
Meghan Markle vor ihrer Hochzeit mit Prinz Harry
Meghan Markle als BrautANDREW MATTHEWS/AFP/Getty Images
Meghan Markle als Braut
Wie gefällt euch Meghans Brautkleid?15075 Stimmen
8836
Wow! Ich bin begeistert!
6239
Ich hätte mir einen anderen Stil gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de