Lügen im Paradies? Bei Bachelor in Paradise wurde mal wieder heftig geturtelt. Vor allem Ex-Bachelorette-Kandidat Sebastian Fobe (32) ließ nichts anbrennen. In Mitstreiterin Viola Kraus (27) scheint er jetzt seinen großen Insel-Flirt gefunden zu haben. Sein BiP-Kollege Paul Janke (36) ist von dem Rosenbruder aber offenbar alles andere als begeistert. Er hat im Promiflash-Interview sogar eine ganz bestimmte Vermutung: Ist Sebastian etwa schon längst kein Single mehr?

Die Gerüchte, dass Sebi bei seinem Beziehungsstatus gelogen haben soll, sind nicht neu. Ur-Bachelor Paul wundern diese Spekulationen aber ganz und gar nicht. Auch er könnte sich vorstellen, dass Sebastians Single-Status Fake ist. "Für mich gibt es klare Aussagen und es gibt Wischiwaschi-Aussagen. Und ich kenne auch den ein oder anderen und ich könnte es mir auch vorstellen. Sicher bin ich mir nicht, aber die Tendenz geht schon dahin, dass man sagen kann, es könnte sein", erklärt der 36-Jährige seine Skepsis.

Aber auch sonst ist der ehemalige Rosenkavalier ganz und gar nicht gut auf seinen Insel-Rivalen zu sprechen. Der Personaltrainer hatte nämlich Single-Lady Saskia Atzerodt (26) vor versammelter Mannschaft eine Date-Abfuhr erteilt – obwohl er ihr vorher unter vier Augen noch etwas ganz anderes versichert hat. Für Paul ein absolutes No-Go: "Ich weiß nicht, hatte der Drogen genommen oder was stimmt nicht?", lautete sein Urteil über den Personal Trainer.

Sebastian Fobe und Viola Kraus bei "Bachelor in Paradise"MG RTL D
Sebastian Fobe und Viola Kraus bei "Bachelor in Paradise"
Paul Janke, "Bachelor in Paradise"-TeilnehmerMG RTL D / Arya Shirazi
Paul Janke, "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer
Saskia AtzerodtInstagram / saskia_atzerodt
Saskia Atzerodt
Glaubt ihr, dass Sebastian wirklich schon vergeben ist?2363 Stimmen
1747
Ja, das könnte ich mir vorstellen!
616
Nein, dann würde er ja nicht so mit Viola flirten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de