Sie hinterlässt eine große Lücke in der deutschen Schwimmsport-Szene! Am Donnerstag machten die traurigen Nachrichten die Runde: Die erfolgreiche Profi-Schwimmerin Daniela Samulski (33) verlor nur wenige Tage vor ihrem 34. Geburtstag den langen Kampf gegen den Krebs. Die Kollegen sind in tiefer Trauer: Die mehrfache Olympiasiegerin Britta Steffen (34), die viele Sporterfolge mit Daniela verbuchen konnte, meldete sich nun zu dem traurigen Ereignis zu Wort!

Für Britta wird es nun Zeit, Abschied von einer engen Freundin zu nehmen! Mit bewegenden Worten richtete sie sich an die Öffentlichkeit: "Es gibt keine Worte, die auch nur im entferntesten ausdrücken können, was man nach so einer Nachricht fühlt. Unvorstellbar ist es. Ich hoffe, es gibt einen schönen Ort, an den man kommt, wenn man geht", zitierte die Bild die Äußerung der 34-Jährigen zum frühen Ableben ihrer damaligen Freitstil-Staffel-Kollegin.

Daniela Samulski hält die deutschen Rekorde über 50 und 100 Meter Rücken sowie mit den Freistil- und Lagenstaffeln. Bereits 2011 kündigte Daniela ihr Karriereende an, wenig später gab sie bekannt, an Unterleibskrebs erkrankt zu sein.

Daniela Samulski, deutsche Ex-Profi-SchwimmerinDANIEL MIHAILESCU/AFP/Getty Images
Daniela Samulski, deutsche Ex-Profi-Schwimmerin
Britta Steffen, OlympiasiegerinClive Rose / Staff / Getty Images
Britta Steffen, Olympiasiegerin
Britta Steffen, Annika Mehlhorn, Sarah Poewe und Daniela SamulskiClive Rose/ Getty Images
Britta Steffen, Annika Mehlhorn, Sarah Poewe und Daniela Samulski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de