Auch die neue Staffel hat es in sich! Wohl keine Netflix-Serie sorgte für so viel Trubel wie Tote Mädchen lügen nicht. Weil in dem von Selena Gomez (25) produzierten Format Themen wie Suizid oder sexueller Missbrauch unverblümt thematisiert worden waren, hagelte es Kritik. Trotzdem wurde die Sendung mit einer zweiten Staffel fortgesetzt – und in der geht es noch extremer zu als in der vorigen.

Achtung, Spoiler!

In den neuen Folgen von "Tote Mädchen lügen nicht" wurden mehrere problematische Themen verbildlicht. Die Vergewaltigungen von Hannah (Katherine Langford, 22), Jessica (Alisha Boe, 21) und weiteren Schülerinnen der Liberty High School kamen vor Gericht – so wurden die schmutzigen Sex-Geheimnisse von Bryce (Justin Prentice, 24) und seinen Sportler-Freunden aufgedeckt. Als Gast der Online-Sendung Build Series sprach Alisha darüber, was dieser Plot zu Zeiten der #MeToo-Bewegung für sie bedeutete: "Es war unglaublich bestärkend jeden Tag zur Arbeit zu gehen und daran erinnert zu werden, wie wichtig diese Story ist. Wenn ich aufgewacht bin, kam ein neuer Artikel von einer anderen Frau, die ihren Angreifer anklagte. Und ich war so glücklich, dass die Serie nicht davor zurückgescheut hat, genau das zu thematisieren."

Die wohl erschreckendste Entwicklung ist die von Devin Druids (20) Charakter Tyler. Als Dauer-Außenseiter verlor er seine neu gewonnenen Freunde, halste sich Ärger mit der Schule auf, wurde Opfer sexuellen Missbrauchs ausgeführt durch Schulkameraden und sah in einem Amoklauf seinen letzten Ausweg – der glücklicherweise in der finalen Episode der zweiten Staffel von Clay (Dylan Minnette, 21) vereitelt werden konnte. Gerade dieser Handlungsstrang sei Christian Navarro (26), der Tony spielt, besonders wichtig gewesen: "Unsere Show hilft dabei, eine Diskussion anzufeuern, wie letztes Jahr mit den Themen Selbstmord, Mobbing und sexueller Missbrauch. Hoffentlich wird die gleiche Diskussion auch dieses Jahr bei dem Thema Waffengewalt angefeuert."

Justin Prentice in einer Szene der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"Beth Dubber / Netflix
Justin Prentice in einer Szene der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"
Alisha Boe in einer Szene aus der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"Netflix / Tote Mädchen lügen nicht
Alisha Boe in einer Szene aus der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"
Bryce Cass und Devin Druid in einer Szene aus der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"Beth Dubber / Netflix
Bryce Cass und Devin Druid in einer Szene aus der zweiten Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht"
Christian Navarro bei der "Tote Mädchen lügen nicht"-Premiere in Los AngelesTony DiMaio / Splash News
Christian Navarro bei der "Tote Mädchen lügen nicht"-Premiere in Los Angeles
Was haltet ihr von der zweiten Staffel?1255 Stimmen
962
Ich sehe es wie der Cast: Super, dass so kritische Themen behandelt wurden!
123
Mir war das Ganze ein bisschen zu krass.
170
Ich habe es noch nicht gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de