Ihre Tochter bekommt eine ganz außergewöhnliche Rolle bei Sarah (26) und Dominic Harrisons (26) Hochzeit. Kurz bevor die kleine Mia Rose am 27. November auf die Welt gekommen ist, hatten sich die Ex-Bachelor-Kandidatin und der Fitnesstrainer standesamtlich das Eheversprechen gegeben. Im kommenden Jahr will das verliebte Paar dann auch seine große Hochzeitssause mit Familie und Freunden nachholen. Da die kleine Maus dann in einem Alter sein sollte, in dem sie schon laufen kann, würde sich doch der Job als Blumenmädchen anbieten, oder? Falsch! Sarah hat ganz andere Pläne für Mia Rose!

Im Promiflash-Interview verriet die Neumama, welche Überlegungen sie sich schon gemacht hat: "Mia, die wird kein Blumenmädchen. Mia wird eine zweite Braut an Domis Seite werden. Sie ist ja auch Domis Frau. Ja, das heißt, sie wird dann wahrscheinlich auch ein schönes weißes Kleidchen tragen und wird dann mit mir vorne sein." Zusammen mit ihren Eltern soll sie also ein wesentlicher Teil der Zeremonie werden. Eine ausgefallene Idee!

Entspanntes Zurücklehnen gibt es für die kleine Maus am großen Tag ihrer Eltern aber auch als zweite Braut nicht. Sarah hat schon ganz genaue Vorstellungen, wie sie und Domi ihren Spross in die Festlichkeiten integrieren können: "Und wenn sie dann die Ringe auch bringt. Sie wird auf jeden Fall auch eine schöne Braut werden."

Dominic und Sarah Harrison an ihrem Hochzeitstagtetty.net
Dominic und Sarah Harrison an ihrem Hochzeitstag
Mia Rose und Sarah HarrisonInstagram / sarah.harrison.official
Mia Rose und Sarah Harrison
Sarah und Dominic Harrison mit Tochter Mia RoseInstagram / team.harrison.official
Sarah und Dominic Harrison mit Tochter Mia Rose
Wie findet ihr es, dass Mia Rose eine zweite Braut sein soll?2089 Stimmen
1259
Total komisch – Blumenmädchen wäre wohl passender.
830
Eine wirklich schöne Geste – toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de