Die berühmte Modemacherin Kate Spade (✝55) ist tot. Bekannt war die Amerikanerin vor allem für das nach ihr benannte Accessoire-Label Kate Spade New York, das sie im Jahr 1993 mit ihrem Mann Andy Spade gründete. Am vergangenen Dienstagmorgen wurde die Designerin von einem Angestellten im Schlafzimmer ihres Appartements leblos vorgefunden: Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Mutter einer Tochter Selbstmord begangen hat.

Wie die New York Times berichtete, soll Kate sogar einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Weitere Informationen zu ihrem Tod und zum Inhalt des Briefes werden zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht veröffentlicht. Nachdem sie vor zwölf Jahren ihre Marke, die bis dato über 300 Filialen weltweit zählt, verkauft hatte, zog sich die 55-Jährige zunächst aus der Modebranche zurück. "Ich brauchte eine Pause und wollte mich vor allem um die Erziehung meiner Tochter kümmern", verriet die Schöpferin 2016 gegenüber People. Im gleichen Jahr ging sie mit dem nach ihrem Kind benannten Label Frances Valentine wieder an den Start.

Während ihrer bewegten Karriere wurde Kate Spade immer wieder von der Fashion-Industrie ausgezeichnet. So zählt sie unter anderem seit 1996 zu den Preisträgerinnen des "America's New Fashion Talent in Accessories"-Awards. Die Designerin hinterlässt nun ihre 13-jährige Tochter sowie ihren Mann, mit dem sie insgesamt 24 Jahre verheiratet war.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Kate Spade, DesignerinEvan Agostini / Getty Images
Kate Spade, Designerin
Kate Spade, DesignerinEvan Agostini / Getty Images
Kate Spade, Designerin
Kate und Andy Spade im Mai 2006Donald Bowers / Getty Images
Kate und Andy Spade im Mai 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de