Zwei Jahre lang war sie die Frau an seiner Seite – die italienische Schauspielerin Asia Argento verabschiedete sich jetzt in einer emotionalen Social-Media-Nachricht von ihrem Lebensgefährten, dem TV-Koch Anthony Bourdain. Der wurde am Freitagmorgen leblos in seinem Hotelzimmer in Frankreich gefunden – verabschiedete sich mit nur 61 Jahren von dieser Welt. Die liebevollen Worte seiner Lebensgefährtin rührten bisher die Herzen von über 36.000 Lesern.

Via Twitter schrieb Asia: "Anthony hat bei allem, was er tat, alles von sich gegeben. Sein brillanter, furchtloser Geist berührte und inspirierte so viele und seine Großzügigkeit kannte keine Grenzen. Er war meine Liebe, mein Fels, mein Beschützer." Anthony hatte sich in der #MeToo-Bewegung stark gemacht, da auch Asia angegeben hatte, von Produzent Harvey Weinstein (66) vergewaltigt worden zu sein. "Ich bin mehr als erschüttert. Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ich wünsche mir, dass ihre und meine Privatsphäre respektiert wird."

Anthony soll laut CNN Suizid in einem Luxushotel in Kayserberg begangen haben. Asia soll sich zu dem Zeitpunkt nicht in Frankreich befunden haben. Sie führte eine Fernbeziehung mit dem Moderator, da sie im italienischen Rom lebt.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Anthony Bourdain beim Women In The World Summit 2018Matthew Eisman/Getty Images
Anthony Bourdain beim Women In The World Summit 2018
Asia Argento in L.A.Splash News
Asia Argento in L.A.
Anthony Bourdain mit seinem Creative Arts Emmy im Jahr 2016Frederick M. Brown/Getty Images
Anthony Bourdain mit seinem Creative Arts Emmy im Jahr 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de