Die Spannung steigt! In weniger als einer Woche beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Russland. Mit dabei ist neben Titelverteidiger Deutschland auch der amtierende Europameister Portugal. In dem Team mit den klassischen dunkelroten Trikots dreht sich derzeit fast alles um Superstar und Mannschaftskapitän Cristiano Ronaldo (33). Doch der Kicker hat seine ganz eigene Vorstellung von einer idealen WM-Vorbereitung: Er stattete seinem Friseur noch schnell einen Besuch ab.

In einem letzten Testspiel gegen Algerien präsentierte sich der fünfmalige Champions League-Sieger mit seinem neuen Look. Seine Schüsse saßen bei dem Spiel zwar nicht, dafür aber die Frisur: Mit raspelkurzen Seiten, einrasiertem Scheitel und perfekt gestyltem Haupthaar setzte der 33-Jährige zu brandgefährlichen Tempo-Dribblings an. Vor knapp zwei Wochen im Champions-League-Finale hatte sich der Top-Spieler noch mit Dauerwelle und blondierten Spitzen auf dem Platz präsentiert.

Sein neuer Haar-Look scheint jedoch nicht irgendeiner Laune entsprungen zu sein. Denn schon 2016 trug der Profisportler eine fast identische Frisur. Und die brachte offenbar Glück: Portugal gewann damals überraschend die Europameisterschaft.

Cristiano Ronaldo, Spieler bei Real MadridGonzalo Arroyo Moreno/Getty Images
Cristiano Ronaldo, Spieler bei Real Madrid
Cristiano Ronaldo und der Champions-League-PokalLaurence Griffiths/Getty Images
Cristiano Ronaldo und der Champions-League-Pokal
Cristiano Ronaldo, FußballerJanek Skarzynski/AFP/GettyImages
Cristiano Ronaldo, Fußballer
Wie findet ihr Cristiano Ronaldos neue Frisur?388 Stimmen
291
Echt gut. So sollte er die Haare immer tragen.
97
Ich fand den Haarschnitt davor besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de