Das war ein schwieriger Tag für den Neu-Royal. Seit nicht mal einem Monat ist Herzogin Meghan (36) die Frau von Prinz Harry (33) und hatte nun ihren zweiten offiziellen Auftritt als Mitglied des britischen Königshauses. Bei der "Trooping the Colour"-Parade Queen Elizabeth II. (92) zu Ehren machte die ehemalige Schauspielerin einen sichtlich nervösen Eindruck. Ihr Liebster stand ihr jedoch mit liebevollen Worten zur Seite.

Wie ein Lippenleser der britischen Zeitschrift Mirror verriet, habe der Rotschopf der Amerikanerin auf dem Balkon des Buckingham Palace gut zugeredet. "Okay?", fragte der Prinz, worauf Meghan mit "Okay" antwortete. Wenig später flüsterte die 36-Jährige ihrem Partner zu, nervös zu sein. Um sie zu beruhigen, erzählte Harry ihr etwas über den weiteren Verlauf der Parade: "Ich erkläre dir später mehr. Gleich gibt es noch die Flugshow und dann schauen wir alle nach oben." Diese Worte hatten dann immerhin den gewünschten Erfolg und entlockten der Beauty ein zartes Lächeln.

So angespannt die frühere Suits-Darstellerin war, so wunderschön sah sie aus. In ihrem schulterfreien Kleid von Carolina Herrera verzauberte sie die royalen Fans. Durch ihre Farbwahl setzte sie sich außerdem von den anderen königlichen Damen ab.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einer KutschfahrtDan Kitwood/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei einer Kutschfahrt
Prinzessin Charlottte, Prinz Charles, Herzogin Kate, Prinz Harry und Herzogin KateSplash News
Prinzessin Charlottte, Prinz Charles, Herzogin Kate, Prinz Harry und Herzogin Kate
Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry in LondonChris Jackson/Getty Images
Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Prinz Harry in London
Was sagt ihr zu der Unterhaltung von Prinz Harry und Herzogin Meghan?4958 Stimmen
4645
Ich finde es sehr süß, dass er so für sie da war.
313
Ach, er hätte ruhig noch mehr mit ihr sprechen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de