Die Geburtstagsparade von Queen Elizabeth II. (92) ist nur wenige Wochen nach der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36) ein weiteres lang ersehntes Spektakel für die Royal-Fans weltweit. Neben der Königin, die ihren Geburtstag traditionell zwei Monate später im Juni feiert, sind die Augen der Zuschauer aber natürlich auch auf die frischgebackene Ehefrau ihres Enkels gerichtet: In einem zartrosa-farbenen Kleid mit passendem Hut sieht die ehemalige Schauspielerin wie erwartet klasse aus – die Nervosität ist ihr aber dennoch deutlich anzusehen!

Die ersten Bilder der "Trooping the Colour"-Parade zeigen die amerikanische Beauty gewohnt stilsicher: In ihrem der königlichen Etikette entsprechendem Dress mit auffälligen Knöpfen und einem eleganten Ausschnitt, der die Schultern der Neu-Herzogin betont, fuhr Meghan mit Prinz Harry vor wenigen Minuten gemeinsam in einer Kutsche hervor. Ein Detail, das dabei besonders ins Auge stach: Ihre royal-untypische Frisur! Auf Haarnadeln und Co. verzichtete sie nämlich – stattdessen umrahmen zarte, unaufgeregte Wellen ihr hübsches Gesicht. Lediglich ein farblich passender und vor allem schlichter Hut rundet das Outfit ab.

An den ganzen Trubel scheint sich die 36-Jährige aber noch nicht so wirklich gewöhnt zu haben: Sichtlich nervös und in dem Wissen, dass auch sie heute genau unter die Lupe genommen wird, schaute Meghan zu Beginn der Feierlichkeiten immer wieder nachdenklich – schon fast schüchtern – in die Ferne. Auf das schöne Lächeln der Ex-Suits-Darstellerin mussten ihre Fans aber trotzdem nicht verzichten: Ob der Anblick ihres Prinzen sie immer wieder zum Strahlen bringt?

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018Dan Kitwood/GettyImages
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Queen Elizabeth II. bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018Dan Kitwood/Getty Images
Queen Elizabeth II. bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Geburtstagsparade der Queen 2018Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Geburtstagsparade der Queen 2018
Könnt ihr verstehen, dass Meghan nervös ist?3866 Stimmen
3306
Absolut! Sie ist zum ersten Mal bei der Parade dabei, so kurz nach der Hochzeit ist das doch kein Wunder!
560
Nein! Sie hat die Hochzeit doch klasse gemeistert, ebenso wie Charles' Gartenparty. Sie müsste nicht nervös sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de