Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Gaming-Sucht: Peter Andre greift bei Sohn Junior durchGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Gaming-Sucht: Peter Andre greift bei Sohn Junior durch

13. Juni 2018, 23:01 - Promiflash Redaktion

Peter Andre (45) ist bereits Vierfach-Papa. In den sozialen Netzwerken zeigt er regelmäßig, was er mit seinen Kindern und Ehefrau Emily MacDonagh so erlebt. Wenn der Vater mal nicht mit seinen Kids unterwegs ist, hat Sohn Junior Savva Andre (13) aus seiner damaligen Ehe mit Katie Price (40) seine eigenen Pläne. Der Kleine spielt liebend gern "Fortnite" und das sehr häufig. So ist es auch schon mal dazu gekommen, dass Papa Peter das Kabel der Playstation kaputtgegangen ist.

"Ich muss unbedingt dieses Spiel loswerden, das sie die ganze Zeit spielen. Fortnite", berichtete der Brite in einem Interview mit This Morning. Er bereue es wirklich, seinem Sohn das Koop-Survival-Spiel gekauft zu haben. Deshalb gab es auch schon recht häufig Ärger zwischen Papa und Sohn: "Ich habe das Kabel schon so oft aus der Playstation gezogen. Plötzlich ist es passiert: Das Kabel ist gebrochen."

Es sei ein Unfall gewesen, erklärte der "Mysterious Girl"-Sänger. Er habe das Kabel nicht absichtlich zerstört. Sohn Junior konnte schließlich ganze drei Wochen nicht spielen. "Jetzt wurde seine Playstation wieder repariert und das bereue ich jede Minute!"

Getty Images
Peter Andre, Junior, Princess und Emily MacDonagh
Getty Images
Peter Andre und Katie Price im April 2009
Getty Images
Emily MacDonagh, Junior Savva, Princess Tiaamii und Peter Andre in London im Oktober 2021
Könnt ihr Peter Andres Reaktion verstehen?865 Stimmen
830
Ja, definitiv! Kinder sollten viel mehr Zeit damit verbringen, draußen zu spielen.
35
Definitiv nicht! Heutzutage spielt doch fast jedes Kind täglich Playstation.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de