Pete Davidson (24) und Ariana Grande (24) legen aktuell den Romanzenturbo ein. Der "Saturday Night Live"-Star und die Sängerin sind frisch verlobt. Dabei lieben sie sich erst wenige Wochen. Eine Blitzbeziehung, wie sie im Buche steht. Für manche geht das alles viel zu schnell. Freunde sollen sich schon den Kopf über die schnellen Liebesschritte der Musikerin zerbrechen. Einer blickt dem Ganzen allerdings äußerst positiv entgegen: Nick Cannon (37) gab Pete vor der Verlobung seinen Segen.

Die beiden Komiker kennen sich lange. Nick verhalf dem damals 19-Jährigen zu seinem Durchbruch. Er durfte 2013 erstmals in seiner MTV-Show "Wild 'n Out" auftreten. Bis heute pflegen die Männer ihre Freundschaft. Pete rief seinen Mentor sogar noch vor dem Kniefall an, um nach seiner Meinung zu fragen. Das verriet Nick jetzt gegenüber Entertainment Tonight: "Er war echt begeistert, also meinte ich: 'Ich finde es großartig. Mach es.'" Nick ist eindeutig ein Fan der frischen Liebe: Das seien eben junge Menschen, die sich verliebt haben – da könne man einfach nichts dagegen sagen.

Warum Nick nicht einmal mit der Wimper zuckte angesichts dieser rasanten Romanze? Weil er es selbst schon erlebt habe: "Ich war auch einer dieser Typen, die diese fantastische Fantasie-Beziehung hatten, bei der man einfach loszieht und heiratet." Stimmt: Er und seine Ex-Ehefrau, R'n'B-Ikone Mariah Carey (48), heirateten im selben Jahr, in dem sie ihre Beziehung öffentlich machten.

Pete Davidson und Ariana GrandeInstagram / arianagrande
Pete Davidson und Ariana Grande
Pete Davidson bei einem Charity-Event in New York CityBryan Bedder/Getty Images for Samsung
Pete Davidson bei einem Charity-Event in New York City
Mariah Carey und Nick CannonVisual/WENN.com
Mariah Carey und Nick Cannon
Meint ihr, Nick hätte anders reagieren sollen?269 Stimmen
121
Ja, er hätte da etwas strenger sein müssen. Seine Ehe scheiterte schließlich auch.
148
Nein, genau richtig so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de