Jetzt erobert er die Hitlisten! Nach dem plötzlichen Tod von US-Rapper XXXTentacion (✝20), der am 18. Juni bei einer Schussattacke in Florida ums Leben kam, war die Musikwelt in Schockstarre. Jahseh Dwayne Onfroy, so sein bürgerlicher Name, hinterließ bei seinen Kollegen eine große Lücke und am Wochenende zollten internationale Stars dem Newcomer Tribut. Nun stellen sich für den umstrittenen Musiker erneut große Erfolge ein.

Sein Song "Sad!" wurde an nur einem Tag unfassbare 10,4 Millionen Mal auf Spotify angehört. Damit stieß er die bisherige Rekordhalterin Taylor Swift (28) vom Thron. Der Track der Popsängerin, "Look What You Made Me Do", wurde am 25. August des vergangenen Jahres 300.000 Male weniger angehört. Auch in den regulären Billboard-Charts kann XXXTentacion punkten, wie Just Jared berichtete. Am Tag, als die News seines Todes Wellen schlug, kletterte "Sad!" von Platz 52 auf Platz eins. Der Track war im März auf dem Album "?" erschienen und landete damals auf Platz sieben.

Die plötzlichen Chart-Erfolge erscheinen etwas überraschend. XXXTentacion wurde vorgeworfen, gegenüber seiner schwangere Freundin wiederholt handgreiflich geworden zu sein. Daraufhin nahm Spotify seine Songs aus den Playlists. Erst nach den Protesten von Mitstreitern und Labels wurden die Tracks wieder verfügbar gemacht.

XXXTentacion, US-RapperBennett Raglin/Getty Images for BET
XXXTentacion, US-Rapper
XXXTentacion, US-RapperMiami Dade County Corrections via Getty Images
XXXTentacion, US-Rapper
XXXTentacion, Rapper aus den USAInstagram / cleo_ohsojazzy
XXXTentacion, Rapper aus den USA


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de