Heute ist für die Familie, Fans und Freunde von XXXTentacion (✝20) ein trauriger Tag, denn vor genau einem Jahr wurde der Rapper auf grausame Weise aus dem Leben gerissen. Auf offener Straße in Pompano Beach im US-Bundesstaat Florida hatten ihn maskierte Männer erschossen. Nun machen schockierende Neuigkeiten um einen seiner Kumpels und Rapper-Kollegen die Runde: Am Samstag wurde C Glizzy (16) von einer Kugel erfasst – ebenfalls auf der Straße!

Wie Local10 und andere US-amerikanische Medien berichten, sei der 16-Jährige am Wochenende mit einer Schusswunde am Kopf ins Broward Health North Hospital eingeliefert worden, nachdem er vor einem Lebensmittelgeschäft in Pompano Beach angeschossen worden war. In der Klinik sei er umgehend notoperiert worden. "C Glizzys Mutter teilte mir mit, dass er unter starken Betäubungsmitteln stehe und im Moment nicht reden könne. Aber sie hofft inständig, dass er die Schusswunde überleben wird", schrieb die Journalistin Madeleine Wright auf Twitter.

Ein weiteres schreckliches Detail: Als der Bruder des Teenagers, der mit bürgerlichem Namen Christian Moore heißt, von dem Unfall erfahren habe, soll er umgehend in die Klinik gefahren sein. Dabei sei er mit dem Auto gegen eine Wand geprallt.

C Glizzy beim Northsbest Festival im April 2019Getty Images
C Glizzy beim Northsbest Festival im April 2019
C Glizzy im Mai 2019Instagram / cglizzy
C Glizzy im Mai 2019
XXXTentacion, Rapper aus den USAInstagram / cleo_ohsojazzy
XXXTentacion, Rapper aus den USA


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de