War Sandra Bullock (53) bei der "Ocean's 8"-Premiere genervt? Die Schauspielerin stand kürzlich gemeinsam mit einigen Kolleginnen für den neuen Blockbuster vor der Kamera – zum Cast der Krimikomödie gehörten unter anderem Harry Potter-Star Helena Bonham Carter (52), Stimmenwunder Rihanna (30) und Beauty Anne Hathaway (35). Eigentlich sollen sich alle Ladys prächtig miteinander verstanden haben – auch am Londoner Debütabend des Streifens? Eine anonyme Quelle will wissen, dass Sandra auf Musikerin Rihanna während der "Ocean's 8"-Premiere nicht so gut zu sprechen gewesen war!

Wie ein Insider dem Onlinemagazin Radar Online verriet, soll Sandra bei der Veranstaltung sauer auf die "Needed Me"-Interpretin gewesen sein – RiRi kam ganze 40 Minuten zu spät! "Sie war supergenervt, das Rihanna den Zeitplan nicht einhielt", erklärte die Quelle. Als die barbadische Schönheit dann verspätet auftauchte, zog sie dafür alle Blicke auf sich: Die heiße Sängerin erschien mit einem goldenen Ballkleid, das supertiefe Einblicke in ihr üppiges Dekolleté gewährte.

Neben den Hauptdarstellerinnen aus England und den Vereinigten Staaten wurde auch eine Deutsche für "Ocean's 8" mit ins Boot geholt: Heidi Klum (45) bekam in dem lustigen Streifen eine Gastrolle! Das Supermodel war in dem Film aber nur in ein paar Szenen zu sehen.

Ein Teil des "Oceans 8"-CastsTim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images
Ein Teil des "Oceans 8"-Casts
Rihanna bei der "Oceans 8"-Premiere in LondonTim P. Whitby/Tim P. Whitby/Getty Images
Rihanna bei der "Oceans 8"-Premiere in London
Heidi Klum bei einer Veranstaltung in Universal City, Mai 2018FayesVision/WENN.com
Heidi Klum bei einer Veranstaltung in Universal City, Mai 2018
Glaubt ihr, dass Sandra sauer auf Rihanna war?1001 Stimmen
644
Ja, könnte ich mir denken
357
Ach was, alles nur Gerede


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de