Die Frau, die sogar ein ganzes Buch ("Selfish") über Selfies veröffentlicht hat, will die legendären Selbstporträts an den Nagel hängen! Vor wenigen Tagen erklärte Kim Kardashian (37) – mal wieder – dass sie keine Lust mehr auf die selbst geknipsten Pics hat. Die Ehefrau von Rapper Kanye West (41), die den Fototrend quasi selbst ins Leben gerufen hat, möge die Form von Schnappschüssen nicht mehr. Von langer Dauer war diese Abneigung allerdings nicht.

Auf Instagram postet die US-amerikanische Reality-TV-Beauty wieder eins ihrer berühmt-berüchtigten Selfies. Für ihr Motiv wählt die dreifache Mama den Klassiker der Selbstporträts: das Spiegel-Selfie oder auch "The Kardashian" genannt. Schließlich sind es Kim und ihre Schwestern, die diesem Fotomotiv in den letzten Jahren zum Kultstatus verholfen haben. In gewohnter Manier präsentiert sich der Keeping up with the Kardashians-Star auf seinem aktuellen Pic super-sexy in knapper Unterwäsche, die die Knallerkurven der Social-Media-Schönheit perfekt zur Geltung bringen.

Noch beliebter als Dessousschnappschüsse sind allerdings die Nackt-Selfies der Unternehmerin. Immer wieder zeigt sich die Contouring-Queen komplett hüllenlos auf den sozialen Netzwerken. Auch wenn Kim auf ihrem letzten selbst fotografierten Schnappschuss etwas mehr Stoff trägt, verzichten möchte und kann die Kalifornierin auf ihre Selfies wohl auch in Zukunft nicht.

Kim Kardashian privatInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian privat
Kim, Khloe, Kylie, Kourtney und KendallInstagram / kimkardashian
Kim, Khloe, Kylie, Kourtney und Kendall
Kim KardashianInstagram/ kimkardashian
Kim Kardashian
Keine Selfies mehr von Kim Kardashian: Top oder flop?236 Stimmen
98
Absoluter flop! Ein Leben ohne Kim K.-Selfies? Unvorstellbar!
138
Top! Selfies sind out! Kim soll lieber einen neuen Trend ins Leben rufen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de