Auf ihrer "On The Run Tour II" machten Beyoncé (36) und Ehemann Jay-Z (48) auch in Polen halt. Für seine groß angelegte Spektakelshow hat das Musiker-Paar eine Flotte aus 40 Trucks und Reisebussen im Schlepptau. Natürlich kann da auch die eine oder andere Sache schiefgehen. Bei ihrem Gig in Warschau musste die "Diva"-Interpretin am Samstag wegen eines Defekts mit einer Leiter von der Bühne gerettet werden.

Wie die britische Zeitung Daily Mail berichtet, kam es gegen Ende der Show zu einer Fehlfunktion bei Beyoncés detailreich ausgearbeiteter schwebender Bühne, auf der sie über den Köpfen der Fans Hits wie "Formation" und "Run the World" schmetterte. So ausgetüftelt war die Konstruktion dann doch nicht. Die Bühne reagierte plötzlich nicht mehr und die Sängerin war gefangen, da es kein Vor und Zurück mehr gab. Bühnenarbeiter mussten schließlich mit einer Leiter herbeieilen, um das Popwunder aus seiner luftigen Höhe zu befreien. Trotz der eifrigen Helfer schien Beyoncé die Rettungsaktion nicht geheuer. Es brauchte einige Zeit und Überzeugungskraft, bis sie in ihren High Heels die Leitersprossen hinunterstakste.

Als die 36-Jährige endlich wieder festen Boden unter den Füßen hatte, wurde sie von ihrem Publikum frenetisch bejubelt. Mit deutlich vor Stolz erhobener Brust verließ der Popstar die Bühne. Am Donnerstag zuvor hatten Rapper Jay-Z und seine Gattin mit einer beinahe zweieinhalbstündige Show 60.000 Zuschauer im Berliner Olympiastadion begeistert.

Beyoncé beim Coachella 2018Larry Busacca / Staff / Getty Images
Beyoncé beim Coachella 2018
Beyoncé und Jay-Z singen in ClevelandDuane Prokop/Getty Images
Beyoncé und Jay-Z singen in Cleveland
Beyoncé beim Coachella Festival 2018Getty Images / Larry Busacca
Beyoncé beim Coachella Festival 2018
Wusstet ihr von Beyoncés großer Bühnenshow?326 Stimmen
230
Ja, davon habe ich gehört!
96
Nein, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de