Motsi Mabuse (37) schlägt schon bald ein ganz neues Lebenskapitel auf! Das Let's Dance-Jurymitglied wird in wenigen Wochen zum ersten Mal Mutter. Damit schenkt sie ihrer Familie nicht nur ein neues Minimitglied. Die knapp eineinhalbjährige Tochter ihrer Schwester Phemelo erhält so auch eine fast gleichaltrige Spielkameradin. Vielleicht auch deshalb rekapitulierte Motsi die Beziehung zu ihren zwei Schwestern jetzt in einem rührenden Post auf Social-Media.

Drei wunderschöne Frauen stehen in traditionell afrikanischen Kleidern im Garten einer mallorquinischen Finca. Das Instagram-Bild, auf dem Otlile (27), Motsi und Phemelo in die Kamera strahlen, ist bereits ein Jahr alt. Es entstand auf der Hochzeitsfeier der Tanzschulinhaberin. Dazu schreibt sie: "Der beste Ratschlag, den meine Mutter mir jemals gegeben hat: 'Sei nett zu deinen Schwestern. Deine Freunde werden kommen und gehen, aber deine Schwestern wirst du immer haben.'" Ihre Mutter habe ihr versprochen, dass Otlile und Phemelo eines Tages ihre besten Freundinnen sein werden.

Der Post macht klar: die beiden Frauen bedeuten Motsi wirklich alles. Sie seien nicht nur ihre Unterstützung, ihr Ein und Alles, ihr Entertainment, ihr Publikum und ihre Kritiker, sondern auch ihre größten Fans und – wie ihre Mama vorhersagte – ihre besten Freunde.

Motsi Mabuse mit Schwester Otlile, Nichte Onkarabile, Schwester Phemelo und Jorge GonzalezInstagram / jorgechicaswalk
Motsi Mabuse mit Schwester Otlile, Nichte Onkarabile, Schwester Phemelo und Jorge Gonzalez
Motsi Mabuse mit der Tochter ihrer Schwester PhemeloInstagram / ig_embed
Motsi Mabuse mit der Tochter ihrer Schwester Phemelo
Motsi Mabuse und Schwester Otlile bei "Let's Dance"Sascha Steinbach/Getty Images
Motsi Mabuse und Schwester Otlile bei "Let's Dance"
Was ist euch wichtiger: Geschwister oder Freunde?918 Stimmen
778
Auf jeden Fall Geschwister.
140
Definitiv meine Freunde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de