Das Marvel-Universum trauert um einen Helden! Mit den Figuren Spiderman und Doctor Strange kreierte Steve Ditko zwei der beliebtesten Comic-Charaktere. Doch diese Ära fand nun ein jähes Ende: Im Alter von 90 Jahren ist der Künstler am 29. Juni infolge eines Herzinfarktes in seiner New Yorker Wohnung verstorben. Nicht nur seine Fans haben an diesem Verlust mächtig zu knabbern: Auch Spiderman-Darsteller Tom Holland (22) ist zutiefst erschüttert!

Seit 2015 schlüpft Tom für die Marvel-Produktionen regelmäßig in die Rolle des Peter Parkers, der den meisten Kinofans vor allem als Spiderman bekannt sein dürfte. Auf seinem Twitter-Kanal trauert der 22-Jährige nun um den Schöpfer seiner Kultfigur. "Jeder möchte gerne seine Spuren in dieser Welt hinterlassen. Dieser Mann hat das wirklich übertroffen! Er hat nicht nur viele Menschen glücklich gemacht, sondern auch Leben verändert – allen voran meins! Danke Steve, dein Werk wird immer weiterleben", nimmt der Brite im Netz Abschied von der Comic-Legende.

Auch aktuell steht Tom wieder als Peter Parker vor der Kamera: Die Dreharbeiten zu "Spiderman: Far from Home" sind derzeit in vollem Gange. Bisher sind noch nicht viele Details zur Handlung des Streifens bekannt. Sollte am Set und in der Postproduktion aber alles glatt laufen, wird der Blockbuster am 4. Juli 2019 in den deutschen Kinos anlaufen.

Tom Holland im Film "Spider-Man: Homecoming"Splash News/Columbia Pictures
Tom Holland im Film "Spider-Man: Homecoming"
Tom Holland bei der "Avengers: Infinity War"-Premiere in Los AngelesJesse Grant/Getty Images for Disney
Tom Holland bei der "Avengers: Infinity War"-Premiere in Los Angeles
Tom Holland bei der "Spiderman: Homecoming"-Premiere in MadridCarlos Alvarez/Getty Images
Tom Holland bei der "Spiderman: Homecoming"-Premiere in Madrid


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de