Na, wenn dieser Staffelstart mal nicht vielversprechend war. Am Montagabend flimmerte die erste Folge der dritten Staffel von Das Sommerhaus der Stars über die deutschen Fernsehbildschirme. Und den zahlreichen TV-Zuschauern wurde tatsächlich einiges geboten – sogar nackte Tatsachen. Allerdings war es wider Erwarten nicht Nacktschnecke Micaela Schäfer (34), die blankzog, sondern Goodbye Deutschland-Kultauswanderer Jens Büchner (48). Der präsentierte nämlich schon in Folge eins sein bestes Stück.

Natürlich werden die Promipaare in allen Bereichen des Hauses mit Kameras überwacht – so auch im Bad. Und während einer kurzen Duschsession kam es bei Jens zum kurzen Penis-Blitzer, der natürlich nicht unkommentiert blieb. "Haben wir da echt jetzt grad Büchners Dödel gesehen? Tut das nie wieder, RTL", "Ich musste grad den Penis von Malle-Jens sehen. Das sind Probleme" oder "Dinge, die ich nie sehen wollte. Das Dingdong vom Büchner", waren nur drei der vielen erschrockenen Reaktionen der Sommerhaus-Fans auf Twitter.

Vielleicht gehören solche Szenen aber auch schon bald der Vergangenheit an. Denn in der ersten Nominierungszeremonie entschieden sich gleich drei Paare gegen Jens und seine Frau Dani (40). Das lag nicht zuletzt auch an den Reibereien mit Patrick Schöpf (49), die bei den anderen Pärchen gar nicht gut ankamen. Damit sind die Büchners für die kommende Challenge gesperrt. Und das sind wohl nicht die besten Voraussetzungen für ihr Weiterkommen.

Jens und Daniela Büchner, Teilnehmer bei "Das Sommerhaus der Stars"MG RTL D / Max Kohr
Jens und Daniela Büchner, Teilnehmer bei "Das Sommerhaus der Stars"
Patrick Schöpf, ehemaliger Eishockey-ProfiBecher / Wenn.com
Patrick Schöpf, ehemaliger Eishockey-Profi
Jens und Daniela Büchner auf MallorcaFacebook / jens.buechner.5
Jens und Daniela Büchner auf Mallorca
Könnt ihr die Aufregung über Jens' Penis-Blitzer verstehen?2785 Stimmen
1572
Nein, ich finde die Reaktionen echt übertrieben. Unter der Dusche ist man nun mal nackt.
1213
Ja, das musste echt nicht sein. Eine kurze Vorwarnung wäre nett gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de