Deshalb die ganze Heimlichtuerei! Seit einigen Wochen scheinen Kendall Jenner (22) und Ben Simmons nun anzubändeln – bisher hat keiner der beiden ihre Beziehung allerdings bestätigt und sie scheinen sich regelrecht zu verstecken. Die Turteltauben wurden aber bereits gemeinsam von Paparazzi in der Öffentlichkeit erwischt. Auch Khloe Kardashian (34), die Halbschwester des Models, filmte das vermeintliche Paar schon zufällig auf einer Poolparty. Jetzt wurde enthüllt, warum Kendall und Ben bisher kein öffentliches Debüt als Paar abgaben!

Der Grund sei ganz einfach, wie ein Vertrauter der Beauty dem Onlinemagazin People erklärte: "Sie will einfach nicht, dass alle darüber reden, wen sie gerade datet. Sie will so ihr Privatleben schützen." Kendall hasse die ganze Aufmerksamkeit, die so eine Enthüllung mit sich ziehen würde – in diesem Punkt unterscheide sie sich maßgeblich von ihren Schwestern, analysierte der Insider.

Zusätzlich sei auch das Drama um Bens Ex-Freundin Tinashe (25) schuld daran, dass Kendall sich erst einmal bedeckt halten will. Angeblich soll der Sportler noch mit der Musikerin zusammen gewesen sein, als er begann, den Keeping up with the Kardashians-Star zu treffen.

Ben Simmons und Kendall Jenner auf Khloe Kardashians Party zum 4. JuliInstagram / khloekardashian
Ben Simmons und Kendall Jenner auf Khloe Kardashians Party zum 4. Juli
Kendall Jenner beim Cannes Film FestivalValery Hache / AFP / Getty Images
Kendall Jenner beim Cannes Film Festival
Musikerin Tinashe bei einer Veranstaltung in New York, Juni 2018Cindy Ord/Getty Images for POPSUGAR Play/Ground
Musikerin Tinashe bei einer Veranstaltung in New York, Juni 2018
Könnt ihr nachvollziehen, dass Kendall so ihre Privatsphäre schützen will?392 Stimmen
351
Ja, auf jeden Fall! Mich würde der Rummel auch nerven.
41
Ich glaube, das bleibt eh nicht mehr lange so privat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de