Gute Neuigkeiten für alle Fans der Toten Hosen: Die Band geht wieder auf Tour! Zuletzt mussten die Düsseldorfer Jungs rund um Frontmann Campino (56) einige Konzerte absagen. Der Grund: Ihr Leadsänger hatte einen Hörsturz erlitten. Nach fünfwöchiger Bühnenabstinenz geht es dem 56-Jährigen aber inzwischen besser. Das bedeutet für die Punkgruppe, dass sie ihre abgebrochene Tour wieder fortsetzen können – und das sogar schon diese Woche!

Laut Bild habe Campino diese Woche angekündigt, dass es für die Rocker am Samstag in Stuttgart wieder losgeht. Für ihn sei der Hörsturz ein kleiner Warnschuss gewesen, der wahrscheinlich durch Stress ausgelöst wurde. "Mir wurde Yoga nahegelegt, aber so weit bin ich noch nicht", erzählte der Teilzeitschauspieler. Am Mittwoch stellte die Band ihr erstes eigenes Bier in Düsseldorf vor. Im Rahmen dieser Präsentation verkündete der Singer-Songwriter die guten Neuigkeiten.

Am 14. Juni hätten Die Toten Hosen eigentlich in der Berliner Waldbühne performen sollen – doch das Konzert wurde wegen Campinos Erkrankung abgesagt. Inzwischen steht fest, wann der Auftritt nachgeholt werden soll: Am 29. August werden die fünf Musiker ihren abgesagten Gig in der deutschen Hauptstadt endlich spielen können!

Campino, Frontsänger der Band Die Toten HosenAndreas Rentz / Staff / Getty Images
Campino, Frontsänger der Band Die Toten Hosen
Campino, Die Toten Hosen-Frontmann im April 2017Getty Images / Georg Hochmuth
Campino, Die Toten Hosen-Frontmann im April 2017
Andreas von Holst, Stephen George Ritchie, Andreas Meurer, Campino und Michael BreitkopfAndreas Rentz/Getty Images
Andreas von Holst, Stephen George Ritchie, Andreas Meurer, Campino und Michael Breitkopf
Seid ihr Fans von den Toten Hosen?184 Stimmen
165
Ja, ich liebe ihre Musik!
19
Nein, ich höre andere Bands!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de