Durch die Welt der Olympischen Winterspiele weht ein eisiger Wind: Der Eiskunstläufer Denis Ten (✝25) wurde ermordet. Der Profi-Sportler und Medaillen-Gewinner wurde bei einer Messerattacke von zwei Angreifern erstochen und erlag nach einigen Stunden in einem Krankenhaus den schweren Folgen seiner Verletzungen. Für Sportler weltweit ist sein Tod ein Riesenverlust: Fans und Kollegen trauern mit Denis' Familie und Freunden um das Eis-Talent!

Auch eine Notoperation konnte ihn nicht mehr retten: Nachdem Denis von zwei Tätern, die sein Auto klauen wollten, niedergestochen wurde, verlor der Champion ganze drei Liter Blut. Die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun, wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums der kasachischen Hauptstadt Almaty mitteilte. Mit gerade einmal 25 Jahren hatte Denis bereits erreicht, wovon viele Nachwuchs-Athleten oftmals nur träumen können: 2014 ergatterte er für sein Heimatland Kasachstan den dritten Platz bei Olympia und war damit einer der bekanntesten Sportler seiner Nation.

Die deutsche Eiskunstläuferin und Olympia-Kollegin Aljona Savchenko (34) ist fassungslos – auf Instagram verabschiedet sie sich mit den Worten: "Denis Ten, du warst einer der nettesten Menschen, die ich je kennengelernt habe. Ich kann nicht glauben, was dir passiert ist. Die Erinnerungen an dich werden weiterleben. Wir werden dich immer lieben, Denis!"

Denis Ten bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi 2014Getty Images / Clive Mason
Denis Ten bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi 2014
Denis Ten, kasachischer Eiskunstlauf-Profi und Olympia-StarGetty Images / Lionel Bonaventure
Denis Ten, kasachischer Eiskunstlauf-Profi und Olympia-Star
Aljona Savchenko und Bruno Massot bei den Olympischen Winterspielen 2018Getty Images / Jamie Squire
Aljona Savchenko und Bruno Massot bei den Olympischen Winterspielen 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de