John Cena (41) gilt als einer der heißesten Männer der Sport- und Filmwelt. Der Wrestler beeindruckt Millionen seiner weiblichen Fans mit seinen massigen Oberarmen und seinen definierten Bauchmuskeln. Kein Wunder also, dass der Sportler bei seinen Ausflügen auf die Leinwand auch seinen strammen Körper präsentieren soll. Doch genau das machte seiner Ex-Verlobten lange zu schaffen. Nikki Bella (34) ging eine spezifische Filmszene ihres Liebsten nicht aus dem Kopf.

In der Reality-TV-Serie Total Bellas sprach die Wrestlerin mit ihrer Zwillingsschwester Brie Bella (34) über Amy Schumers (37) Komödie "Dating Queen". Dort wurde John in einer sehr intimen Position mit der Schauspielerin gezeigt: "Stell dir vor, du siehst eine Sex-Szene von deinem Mann und die ganze Welt kann seinen großen Hintern sehen." Damit habe das Model lange zu kämpfen gehabt, was sich auch auf ihr Sexleben niedergeschlagen habe: "Ich schwöre dir, ich konnte ewig nicht masturbieren, weil ich nur an diese Sex-Szene denken konnte", fügte die Beauty hinzu.

Ob Nikki immer noch unter diesem Problem leidet, ist nicht bekannt, denn die Aufnahmen der Show und die Ausstrahlung liegen zeitlich weit auseinander. Seitdem passierte einiges bei dem Paar: Ende April wurde ihre Verlobung gelöst, anschließend kam es zu einer vermeintlichen Reunion. Nun sollen die beiden Profisportler nur Freunde sein.

John Cena, WWE-SuperstarJackie Brown / Splash News
John Cena, WWE-Superstar
Amy Schumer bei der Premiere zu "I feel pretty"Xavier Collin/IPA/Splash News
Amy Schumer bei der Premiere zu "I feel pretty"
Nikki Bella und John Cena im Jahr 2017Matt Winkelmeyer / Getty Images
Nikki Bella und John Cena im Jahr 2017
Könnt ihr Nikki Bellas Reaktion nachvollziehen?621 Stimmen
397
Oh ja! Ich könnte das auch ewig nicht aus dem Kopf bekommen.
224
Nein, ich würde das nicht so eng sehen. Es war doch nur ein Film.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de