Angelina Kirsch (30) gilt seit einigen Jahren als DER Kurvenstar im deutschen Modebusiness. Die Curvy Supermodel-Jurorin präsentierte sich in der Vergangenheit immer wieder freizügig auf ihrem Social-Media-Kanal und geizte nicht mit ihren Reizen. Dass das allerdings nicht bei jedem gut ankommt, musste die Beauty schon am eigenen Leib erfahren. Angelina gestand jetzt, was sie über den Netzhass gegen ihre Figur denkt!

Im Interview mit der Bild offenbarte die 30-Jährige, dass es neben ihren Fans auch einige Hater gibt. "Natürlich gibt es auch immer Menschen, die mich nicht gut finden. Ich sei ein falsches Vorbild, kommt da oft", erzählte das TV-Gesicht. Einige Leute würden der blonden Beauty via Social Media sagen, dass sie zu dick sei. Doch Angelina sieht das ziemlich entspannt und hat darauf auch eine passende Antwort parat: "Es muss ja etwas im Leben des anderen verkehrt sein, dass diese Person sich die Zeit nimmt, mich so zu beschimpfen."

Erst vor Kurzem berichtete die ehemalige Let's Dance-Teilnehmerin, wie sie gelernt hat, ihre Kurven zu akzeptierenmit Liebesbriefen an ihre ungeliebten Körperteile. "Meine Cellulitis hat schon viele Briefe erhalten. Der Text ging ungefähr so: 'Ihr Dellen wollt euch zeigen? Ich verstehe das. Ist ja auch schrecklich, immer weggesperrt zu sein'", verriet sie im Bunte-Interview.

Curvymodel Angelina Kirsch, Juli 2018Instagram / angelina.kirsch
Curvymodel Angelina Kirsch, Juli 2018
Angelina Kirsch, ModelInstagram / angelina.kirsch
Angelina Kirsch, Model
Angelina KirschInstagram / Angelina.kirsch
Angelina Kirsch
Wie findet ihr Angelina Kirschs Reaktion auf ihre Hater?405 Stimmen
381
Richtig cool! Sie trifft es einfach auf den Punkt.
24
Na ja, ich fand es etwas unpassend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de