Bei Bachelor in Paradise war Ex-Bachelor-Babe Janika Jäcke (29) in diesem Jahr nur eine Folge lang zu sehen – und trotzdem sorgte ihre Teilnahme wohl für die größten Schlagzeilen dieser Staffel. Die Blondine hat in der Kuppelshow behauptet, dass ihr Mitstreiter und Ex-Flirt Sebastian Fobe (33) als Nicht-Single an dem Dating-Formt teilnehme und zu Hause eine Freundin habe. Der Personal Trainer hat diese Anschuldigungen zwar dementiert, nichtsdestotrotz hatte diese Story für ihn weitreichende Folgen.

Promiflash traf den Fitnesscoach einige Wochen nach der finalen Ausstrahlung von "Bachelor in Paradise" im Side Design Hotel in Hamburg. Auf Janika war der Niedersachse nach wie vor nicht gut zu sprechen – und das aus einem plausiblen Grund, wie der Bachelorette-Boy findet: "Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass die Person, die jetzt leider mit in die Öffentlichkeit hineingezogen wurde, eine Ex-Freundin von mir ist und dass wir uns gut verstehen."

Seit dem Janika-Drama ist von diesem guten Verhältnis allerdings nicht mehr viel übrig: "Inzwischen verstehen wir uns nicht mehr! Das Thema hat sich jetzt komplett erledigt, leider, weil wir wirklich noch gut befreundet waren", ärgerte sich der Rosenbruder im Interview. Seine Verflossene und er teilten nicht nur einen Freundeskreis, sondern standen hin und wieder auch gemeinsam für Fotoshootings vor der Kamera.

Sebastian Fobe und Janika Jäcke am Strand, "Bachelor in Paradise"MG RTL D
Sebastian Fobe und Janika Jäcke am Strand, "Bachelor in Paradise"
Sebastian Fobe, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Sebastian Fobe, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2018
Sebastian FobeMelanie Thiele
Sebastian Fobe
Könnt ihr verstehen, dass Sebastian über den Ausgang mit seiner Ex verärgert ist?1571 Stimmen
996
Absolut! Ist ja schade, dass jetzt ihre Freundschaft zerbrochen ist!
575
Nein! Eine Freundschaft zwischen Ex-Partnern geht meistens sowieso nicht lange gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de