Wieder einmal sorgt der Sänger Brian Harvey (43) mit einer besorgniserrengenden Aktion für Aufsehen. Als Leadsänger der Boyband East 17 wurde der heute 43-Jährige in den Neunzigern berühmt. Doch seit seinem Rauswurf aus der Band im Jahr 1997 ging es für den Musiker steil bergab. Seither geriet er immer wieder aufgrund von Depressionen, öffentlichen Wutausbrüchen, einer Verhaftung und sogar mehreren Selbstmordversuchen in die Schlagzeilen. Auch ein aktuelles Video Brians zeigt, es steht nicht gut um den einstigen Mädchenschwarm!

In dem verstörenden Clip auf seinem YouTube-Kanal behauptet Brian, dass er seit fünf Jahren wie ein Gefangener in seinem eigenen Haus lebe. 18 Minuten lang erklärt der einstige Popstar, er würde verfolgt werden, weil er sich einst dazu entschlossen habe, nicht mitzumachen. Wobei, verrät er allerdings nicht. Vielmehr verspricht er, sich nun gegen die zu wehren, die ihn gefangen hielten: "Ich ziehe in den Krieg!" Bei seinem Feldzug hofft er sogar auf die Hilfe der Öffentlichkeit und bittet seine Zuschauer, ihn in einer Crowdfunding-Kampagne finanziell zu unterstützen. Des Weiteren scheint sich Brian auf Verstärkung von ganz oben zu verlassen, denn während seiner Kampfansage hält er die Bibel in die Kamera: "Ihr werdet nicht gewinnen, denn ihr habt Gott nicht auf eurer Seite!"

Ob es sich bei einem seiner Gegner um Ian Puddick handelt? Der britische Unternehmer war bereits 2017 Brians Lieblingsziel. Auf Twitter lieferte er sich ein bösartiges Wortgefecht mit Ian, das im November sogar in Brians Verhaftung gipfelte.

Sänger Brian HarveyWENN.com
Sänger Brian Harvey
Sänger Brian Harvey in Manchester 2007WENN
Sänger Brian Harvey in Manchester 2007
Sänger Brian HarveyWENN
Sänger Brian Harvey
Glaubt ihr, dass Brians Behauptungen wahr sind?583 Stimmen
45
Ich glaube, Brian sagt die Wahrheit!
538
Ich glaube, er hat ernsthafte psychische Probleme und braucht dringend Hilfe!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de