Er ist verantwortlich für den größten Skandal des amerikanischen Turnsports: Jahrzehntelang hatte der ehemalige Arzt Larry Nassar (54) junge Sportlerinnen unter dem Vorwand von medizinischen Behandlungen sexuell missbraucht – insgesamt mehrere Hundert. Anfang des Jahres wurde der 54-Jährige nach einem langen Gerichtsverfahren, in dem viele Opfer wie die Olympiasiegerinnen Alexandra Raisman (24) oder McKayla Maroney (22) über ihre traumatischen Erfahrungen sprachen, zu 175 Jahren Haft verurteilt. Im Knast wurde Nassar vor Kurzem attackiert!

Laut The Detroit News sei der frühere Mediziner, der in Tuscon im US-Bundesstaat Arizona einsitzt, von Mitinsassen körperlich angegriffen worden – kurz nachdem er Kontakt mit anderen Häftlingen hatte. Die Täter wollten mit ihrer Aktion erreichen, dass Nassar in ein anderes Gefängnis verlegt wird. Inzwischen wurde er von den anderen isoliert. Wie schwer er verletzt wurde, ist nicht bekannt. Der Zwischenfall soll bereits im Mai stattgefunden haben.

Mehr als 150 Frauen wurden im Laufe des Prozesses angehört. Bei der Verkündung des Strafmaßes konnte Richterin Rosemarie Aquilina ihre Abneigung nicht verbergen. Es sei ihr eine Ehre und ein Privileg, Nassar zu bestrafen: "Ich habe gerade ihr Todesurteil unterschrieben. Sie haben es nicht verdient, jemals wieder das Gefängnis zu verlassen."

Rachael Denhollander vor GerichtJeff Kowalsky/AFP/Getty Images
Rachael Denhollander vor Gericht
Larry Nassar vor Gericht in Lansing, MichiganJeff Kowalsky/AFP/Getty Images
Larry Nassar vor Gericht in Lansing, Michigan
Larry Nassar und Rosemarie AquilinaJeff Kowalsky/AFP/Getty Images
Larry Nassar und Rosemarie Aquilina


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de