Das muss ein wahnsinnig tolles Konzert gewesen sein. Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Band Tokio Hotel ein eigenes Festival in Sachsen-Anhalt. Die vier Musiker hatten das viertägige "Tokio Hotel Summercamp" im Vorfeld groß beworben, erhielten aber einen Shirtstorm wegen der überzogenen Preise. Viele Fans erwarben trotzdem Tickets und feierten ihre Lieblinge. Mittendrin war Supermodel Heidi Klum, die ihrem Schatz Tom Kaulitz zujubelte.

Die Chef-Jurorin von Germany's next Topmodel datet den Gitarristen der Gruppe seit Frühling dieses Jahres. Auf Instagram teilte sie nun ein Foto der Musiker, das sie während des Gigs aufgenommen hatte. "Was für eine unvergessliche Show. Bill, du bist alles", schrieb sie in die Bildunterschrift und lobte damit den Zwillingsbruder ihres Liebsten. Dann fügte die 45-Jährige aber noch scherzhaft hinzu: "Und Babe, du warst auch nicht schlecht." Diesen Satz versah sie zusätzlich mit einigen lachenden Smileys und Herzchen.

Tatsächlich verstieß Heidi (45) mit der Aufnahme aber gegen die Regeln des Festivals. Auf der Webseite des Veranstalters hieß es, dass Handys und Smartphones nicht erlaubt seien. Die Teilnehmer des Camps sollten nämlich die gesamte Zeit über ohne technische Geräte auskommen, um die Atmosphäre und Musik noch intensiver zu genießen. Ob Heidi eine Sondererlaubnis hatte oder ob sich schon jemand zu dem Verstoß geäußert hat, ist nicht bekannt.

Heidi Klum bei einer NBC-Party in Universal City, KalifornienAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Heidi Klum bei einer NBC-Party in Universal City, Kalifornien
Tokio Hotel-Konzert-Post von Heidi KlumInstagram / heidiklum
Tokio Hotel-Konzert-Post von Heidi Klum
Heidi Klum und Tom KaulitzInstagram / thomashayo
Heidi Klum und Tom Kaulitz
Was sagt ihr zu dem Tokio Hotel-Post von Heidi Klum?506 Stimmen
264
Wow, ich hätte nicht gedacht, dass sie sich mitten in die Fans stellt.
242
Also ich finde das schon seltsam, dass sie Fotos machen durfte und die anderen nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de