Was für ein Schock für Kate Merlan! Die tätowierte Beauty, die dem TV-Publikum spätestens seit ihrer Zeit bei Get The Fuck Out Of My House bekannt ist, erlebte in Köln angsterfüllte Momente: Sie wurde hinterrücks überfallen – und das am helllichten Tage. Eigentlich wollte sich die Ex von Schlagerstar Nino de Angelo (54) nur mit einer Freundin treffen. Doch auf dem Weg zur U-Bahn-Station versuchte ein Unbekannter, Kate von hinten die Rolltreppe herunterzustoßen.

Der Vorfall ereignete sich vor einigen Tagen, schilderte das Tattoomodel Promiflash. Kate war auf dem Weg in die Kölner U-Bahnstation Friesenplatz, als sie plötzlich ein schnelles Stampfen hinter sich auf der Rolltreppe gehört habe und sich daraufhin umdrehte. "Das war mein Glück, denn ein junger Typ setzte gerade an, mich brutal zu schubsen, so dass ich der Länge nach die Treppe runtergeflogen wäre. So habe ich nur einen kräftigen Schlag in die Seite abbekommen", berichtete die 31-Jährige. So überrumpelt und geschockt, wie sie in dem Moment gewesen sei, habe sie aber nicht mehr verhindern können, dass der Unbekannte ihren Geldbeutel klaute.

Damit nicht genug: Als der Täter daraufhin die Rolltreppe nach oben eilte, habe er eine junge Mutter mit ihrer kleinen Tochter umgestoßen, der er damit Schnittwunden zufügte. Außer den beiden sei nur noch ein Mann auf der nebenan aufwärts fahrenden Rolltreppe gewesen, der sich den bereits polizeibekannten Dieb schnappen konnte. Nicht das erste Mal, dass Kate einen Überfall in Köln erlebt. "Jemand hat nachts versucht, gewaltsam in meine Wohnung zu kommen. Noch heute bin ich meinem Nachbarn dankbar, dass er von den Geräuschen wach wurde und den Einbrecher verjagt hat", erinnert sich die TV-Bekanntheit. Damals sei sie umgezogen – nach dem neuerlichen Vorfall beschloss Kate nun, nicht mehr mit der U-Bahn zu fahren.

Nino de Angelo und Kate MerlanFacebook / Nino de Angelo
Nino de Angelo und Kate Merlan
Kate Merlan, Kandidatin bei "Get the Fuck out of my House"ProSieben / Frank Hempel
Kate Merlan, Kandidatin bei "Get the Fuck out of my House"
Kate Merlan, TV-GesichtInstagram / katemerlan
Kate Merlan, TV-Gesicht
Könnt ihr verstehen, dass Kate nun die U-Bahn meidet?219 Stimmen
152
Ja, ich würde es ebenso machen!
67
Ein wenig schon, aber meiner Meinung nach sollte sie nicht klein beigeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de