Philipp Lahm (34) gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Fußballer aller Zeiten. Der Außenverteidiger gewann zwischen 2002 und 2017 beim FC Bayern München achtmal die deutsche Meisterschaft – bis heute ein Rekordwert. 2014 holte das DFB-Team mit ihm als Kapitän den Weltmeistertitel. Drei Jahre später beendete der Kicker seine aktive Karriere und war bei der WM 2018 in Russland als TV-Experte dabei. Doch diesen Job ist er schon wieder los!

Wie die ARD gegenüber dpa bestätigte, werden sie in Zukunft auf die Dienste des Bayern verzichten. Der Grund für Philipps Aus bei dem Sender soll jedoch nicht die Kritik an Bundestrainer Joachim Löw (58) gewesen sein. "Philipp Lahm in unserem Team zu haben, war aufgrund seiner Erfahrung sicher sehr belebend. Manchmal hätten wir uns aber noch mehr von diesem Erfahrungsschatz und noch deutlichere Einschätzungen gewünscht", erklärte der ARD-Sportkoordinator gegenüber Sport Bild. Heißt vermutlich: Der 34-Jährige hätte vor der Kamera gerne kritischer sein dürfen.

Jetzt hat der Ehrenspielführer des DFB wohl mehr Zeit sich seiner Familie zu widmen. Der einstige Profisportler und seine Frau Claudia wurden im vergangenen August zum zweiten Mal Eltern. Zudem arbeitet Philipp für den DFB und wirbt für die Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 in Deutschland.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic
Getty Images
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic
Philipp Lahm
Getty Images
Philipp Lahm
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger
Getty Images
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger
Was sagt ihr zu dem TV-Experten-Aus von Philipp Lahm?1049 Stimmen
483
Das ist okay. Ich fand ihn echt nicht so gut.
566
Das ist sehr schade. Er hat immer schlaue und spannende Sachen gesagt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de