Wie schafft man es, eine Frau zu beeindrucken? Indem man einen Song für sie schreibt! Das dachten sich zumindest die zehn übrig gebliebenen Bachelorette-Boys in der vierten Nacht der Rosen. Die Jungs performten unter der Führung von Filip Pavlovic (24) gemeinsam einen Song mit dem Titel "Hey Nadine", um das Herz ihrer Traumfrau zum Schmelzen zu bringen. Doch wie kam die spontane Gesangseinlage der Rosenanwärter an?

Obwohl Nadine Klein (32) sich nur lachend die Hände vor das Gesicht gehalten hat, scheint die Berlinerin Gefallen am Rap gefunden zu haben. Schließlich gestanden ihr alle zehn Männer, dass sie für die 32-Jährige nach Berlin ziehen würden und betonten, dass die Nacht – egal ob mit Martini oder Bier – nur ihr gehöre. "Die Showeinlage war das Süßeste, was seit Langem jemand für mich gemacht hat", meinte die gebürtige Münchnerin und fügte hinzu: "Ich habe nicht damit gerechnet und war so geflasht. Danke euch, das war mega!"

Die Kuppelshow-Zuschauer scheinen Nadines Meinung über den Song allerdings nicht teilen zu können. Ein User schrieb auf Twitter: "Die Einlage war mega? Ja, mega sch***e!" Ein anderer fügte belustigt hinzu: "Auf einer Skala von eins bis 'Ich habe bei einem Rapsong für die Bachelorette mitgemacht' – wie peinlich war euer peinlichster Moment?"

"Die Bachelorette"-Kandidaten Manuel, Filip, Brian, Alexander, Jan und SörenMG RTL D
"Die Bachelorette"-Kandidaten Manuel, Filip, Brian, Alexander, Jan und Sören
Nadine Klein in der vierten Nacht der RosenMG RTL D
Nadine Klein in der vierten Nacht der Rosen
Kevin, Dave, Jorgo, Daniel und Stefan in der Bachelorette-VillaMG RTL D
Kevin, Dave, Jorgo, Daniel und Stefan in der Bachelorette-Villa
Wie fandet ihr den Rap der Bachelorette-Boys?900 Stimmen
645
Einfach unangenehm! Ich habe mich richtig fremdgeschämt.
255
Total süß. Die Jungs haben sich so viel Mühe gegeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de