Bei einem Kontrolltermin bei der Frauenärztin kriegten die schwangere Bibi Heinicke (25) und ihr Verlobter Julian Claßen (25) vor Kurzem einen riesigen Schrecken. Bei ihrem ungeborenen Baby wurden Herzrhythmusstörungen festgestellt. Das berichtete die Vloggerin ihren Fans jetzt in einem neuen YouTube-Video. Doch Bibi konnte auch gleich Entwarnung geben: "Aber natürlich musste das noch mal kontrolliert werden und auch da haben wir zum Glück vor ein paar Tagen ganz positive Nachrichten bekommen. Dem Baby geht es super!" Der kleine Knirps wiegt bereits 1.800 Gramm, hat aber noch bis Oktober Zeit, sich vollständig zu entwickeln.

Bibi & Julian in Sorge: Baby hatte Herzrhythmus-StörungenInstagram / julienco_


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de