Lena Dunham (32) muss von einem Familienmitglied Abschied nehmen: Ihr Hund Bowie, ein Yorkie, ist diese Woche verstorben! Der Vierbeiner wurde 13 Jahre alt – umgerechnet sind das 91 Menschenjahre. Die Girls-Darstellerin wurde erst vor drei Monaten das Frauchen des Hundes, trotzdem sammelten die beiden in dieser Zeit viele gemeinsame Erinnerungen. Nun nahm die Schauspielerin via Social Media Abschied von ihrerem geliebten Hündchen.

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die 32-Jährige eine Bilder-Gallerie mit Schwarz-Weiß-Fotos, auf denen ihr Hund zu sehen ist. Dazu verfasste die New Yorkerin ein paar rührende Zeilen, in denen sie Bowies letzte Tage beschrieb: "Es war friedlich und liebevoll. Wir haben gelacht und geweint wie die Familie, die Bowie aus uns gemacht hat. Bowie hinterließ bei allen, die sie auf der Straße oder am Flughafen erblickte, ein verrücktes Lächeln. Ich bin so glücklich, ihre zweite Mutter gewesen zu sein."

Ihre erste Mutter war Lenas Freundin Scotty Goldbeck, die Bowie jedoch aus einem bestimmten Grund nicht mehr behalten konnte. Sie bekam ein Baby und wurde vor Kurzem wieder schwanger. Sie hatte Angst, dass Bowie als alter Hund diese "Eindringlinge" nicht gutheißen würde, und übergab die Kleine in die vertrauensvollen Hände von Lena.

Lena Dunham beim 50-jährigen Jubiläum von "Boys In The Band"
Nicholas Hunt/Getty Images
Lena Dunham beim 50-jährigen Jubiläum von "Boys In The Band"
Lena Dunham in Los Angeles, Juli 2018
Splash News
Lena Dunham in Los Angeles, Juli 2018
"Girls"-Star Lena Dunham in New York
Getty Images
"Girls"-Star Lena Dunham in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de