Wie sehr leidet Ariana Grande (25) unter dem Tod ihres Ex-Freundes? Es waren schockierende Nachrichten, die am Freitag die Runde machten: Der erfolgreiche Rapper Mac Miller (✝26) verstarb in jungen Jahren – vermeintlich an einer Drogenüberdosis. Er soll in den vergangenen Monaten besonders unter der Trennung von der "No Tears Left to Cry"-Sängerin gelitten haben. Ariana selbst äußerte sich noch nicht, postete bisher nur kommentarlos ein Foto ihres Verflossenen. Jetzt packten jedoch Freunde aus, wie die Musikerin mit Macs Ableben umgeht!

Gegenüber UsWeekly verriet nun ein Insider, dass Ariana "absolut am Boden zerstört" sei. "Ihre gesamte Familie ist geschockt. Mac ist ihnen während der Beziehung mit Ari sehr ans Herz gewachsen", plauderte die Quelle aus. Denn auch wenn die beiden den Schlussstrich unter ihre Beziehung setzten, floss bei den ehemaligen Turteltauben keinerlei böses Blut: "Er war ein großer Teil ihres Lebens und sie haben stets eine besondere Verbindung zueinander gehabt. Sie hat Mac nach der Trennung nur positive Dinge für sein Leben gewünscht!"

Ariana und Mac waren zwei Jahre lang ein Paar – bis sie im Mai dieses Jahres überraschend ihr Liebes-Aus verkündeten. Einer der Gründe, warum die Liaison in die Brüche ging, soll damals schon Macs Drogenmissbrauch gewesen sein.

Musikerin Ariana Grande, August 2018
MEGA
Musikerin Ariana Grande, August 2018
Ariana Grande beim iHeartRadio Wango Tango in Los Angeles
Getty Images
Ariana Grande beim iHeartRadio Wango Tango in Los Angeles
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards in Las Vegas
Getty Images
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards in Las Vegas
Glaubt ihr, dass Ariana sich persönlich dazu äußern wird?3080 Stimmen
1591
Nein. Ich glaube, sie wird sich da raushalten.
1489
Ja, ich schätze, sie wird demnächst ein Statement posten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de